Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Kirschenmichel

Bewertung: Ø 4,2 (42 Stimmen)
65 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

2 gl Sauerkirschen, entsteint
7 Stk Brötchen, altbacken
0.5 l Milch, lauwarm
4 Stk Eier
100 g Zucker
50 g Mandeln, gehackt
1 Prise Salz
2 EL Butter
3 EL Puderzucker
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Brötchen in Würfel schneiden und in der lauwarmen Milch einweichen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten.
  3. Danach die Eier aufschlagen und trennen. Die Eigelbe mit Zucker und Zimt verrühren und mit den gehackten Mandeln unter die Brötchen mischen.
  4. Die Kirschen durch ein Sieb abtropfen lassen und ebenfalls mit der Brötchenmasse vermengen.
  5. Nun das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Brötchenmasse ziehen. Anschließend in die Form gießen und mit Butterflöckchen versehen.
  6. Den Kirschenmichel auf der 2. Schiene von unten ca. 45 Minuten lang backen.

Tipps zum Rezept

Den Auflauf auskühlen lassen, mit Puderzucker besieben und genießen.

In der Kirsche-Saison können natürlich frische Sauerkirschen verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Ihre Familie wird von dem leckeren Rosenkohlauflauf nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem beliebten Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte