Koreanisches Bimbimbap

Das koreanische Bimbimbap ist ein traditionelles Gericht mit Tofu und viel Gemüse. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Koreanisches Bimbimbap

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Tofu
2 EL Maisstärke
2 TL Sojasauce
200 g Champignons, weiß
1 Stk Möhre
0.5 Stk Gurke
8 Stk Radieschen
2 Stk Frühlingszwiebeln
75 g Blattspinat, frisch
1 Stk Knoblauchzehe
5 EL Sesam
125 g Jasmin Reis
1 EL Sesamöl
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das koreanische Bimbimbap zunächst den Reis in einem Topf Wasser für 12-15 Minuten nach Packungsanleitung gar kochen.
  2. In der Zwischenzeit den Tofu aus der Packung nehmen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  3. Radieschen sowie Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Möhre sowie Gurke schälen und in feine Stücke reiben.
  4. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
  5. Den Blattspinat waschen sowie trocken schütteln. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Stücke hacken.
  6. Danach die Maisstärke in einen tiefen Teller füllen und die Tofuwürfel darin wälzen.
  7. Jetzt das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin knusprig anbraten.
  8. Anschließend mit 1 Teelöffel Sojasauce ablöschen und noch einmal 2 Minuten weiter braten. Dann aus der Pfanne nehmen und den Tofu mit Sesam bestreuen.
  9. Nun die Pilze in die Pfanne geben und für 3 Minuten anbraten. Dann ebenfalls mit Sojasauce ablöschen, das Wasser sowie Knoblauch zugeben und für 2 Minuten dünsten.
  10. Dann den Spinat sowie Frühlingszwiebeln und Radieschen zugeben, zudecken, den Spinat zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Den Reis in einen Teller geben und mit Tofu sowie mit dem Gemüse anrichten. Vor dem Servieren mit etwas Sesam bestreuen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Bibim Guksu

Bibim Guksu

Bibim Guksu ist ein scharfes Nudelgericht, das kalt und bevorzugt im Sommer gegessen wird. Das Rezept ist schnell zubereitet, würzig und lecker.

Japchae

Japchae

Japchae, der koreanische Glasnudelsalat, schmeckt warm und kalt. Die Glasnudeln in diesem vegetarischen Rezept sind aus Süßkartoffeln hergestellt.

Bindaetteok

Bindaetteok

Bindaetteok gehören zu den beliebtesten Streetfoods in Korea. Ein wandelbares Rezept, das im Ergebnis würzig, knusprig und einfach sehr lecker ist.

Bibimbap

Bibimbap

Das Rezept für ein Bibimbap erfordert einige Vorbereitungen und Zeit. Aber zuletzt macht dieses köstliche Gericht Spaß und einfach glücklich.

Sangchu ssam

Sangchu ssam

Das traditionelle Rezept füllt Fleisch, Gemüse und Reis in große Salatblätter und wickelt sie auf. Sangchu ssam sind würzig-scharfe, leckere Wraps.

Dakkochi

Dakkochi

Hähnchen am Stiel, überzogen mit klebriger Sauce, schmeckt hinreißend gut. Das Dakkochi-Rezept gibt es hier mit zwei Marinaden und einem Dip.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte