Kürbisbrot mit Sauerteig

Dieses leckere Kürbisbrot mit Sauerteig überzeugt mit einer herrlich goldgelben Farbe sowie einem guten Biss. Hier das ideale Herbst-Rezept.

Kürbisbrot mit Sauerteig

Bewertung: Ø 4,2 (5 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

300 g Hokkaido-Kürbis
21 g Hefe, frisch
200 ml Wasser, lauwarm
250 g Weizenmehl,Type 550
250 g Weizenmehl, Type 1050
70 g Sauerteig, Anstellgut
1 TL Kräutersalz
0.5 TL Salz
1.5 EL Olivenöl
1 EL Roggenmehl, zum Kneten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes für den Teig die Hefe zerbröckeln und im lauwarmen Wasser rührend auflösen.
  2. Dann die beiden Mehlsorten, den Sauerteig, die beiden Salzsorten sowie das Öl zugeben und in der Küchenmaschine für mindestens 10 Minuten langsam zu einem Teig verkneten.
  3. Den Kürbis waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Kerne sowie Fasern entfernen und das Fruchtfleisch in feine Stücke raspeln.
  4. Danach den geraspelten Kürbis zu dem Teig geben und alles nochmal für mindestens 5 Minuten auf schnellerer Stufe unterkneten.
  5. Jetzt den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Nun den Teig auf einer mit etwas Roggenmehl bestreuten Unterlage mit den Händen richtig durchkneten und daraus einen Laib formen.
  7. Anschließend den Brotlaib auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen, nochmal mit dem Tuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine hitzebeständige Form (eventuell Auflaufform) mit Wasser füllen (für eine gute Kruste) und auf den Backofenboden stellen.
  9. Vor dem Backen den Teiglaib auf der Oberfläche dreimal quer einschneiden, dann im Backofen auf der zweiten Schiene erst bei der hohen Temperatur ca. 10 Minuten vorbacken, danach das Wasser vorsichtig rausnehmen, den Dampf austreten lassen und das Kürbisbrot mit Sauerteig 40 Minuten backen.
  10. Sollte die Kruste dann noch nicht die gewünschte Farbe haben, das Brot bei Grillfunktion und leicht geöffneter Backofentür knapp 8 Minuten im Backofen belassen.
  11. Zum Schluss das Kürbisbrot auf einem Gitter gänzlich abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Sauerteig (Anstellgut) kann man ohne Probleme im Supermarkt kaufen oder auch selber machen. Hier das passende Rezept dazu: Sauerteig.

Ähnliche Rezepte

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Das saftige Kürbisbrot schmeckt einfach gut. Mit diesem tollen Rezept gelingt dieses Brot einfach und schnell.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Im Herbst haben Kürbisse Saison und es wird Zeit, Köstliches daraus zuzubereiten. Wie dieser Kürbiseintopf nach einem einfach raffinierten Rezept.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Der Name der Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe verrät bereits, mit welchen Zutaten dieses Rezept aufwartet. Diese Suppe ist ein köstliches Erlebnis.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Kürbisgemüse mit Dill

Kürbisgemüse mit Dill

Sehr lecker schmeckt dieses frische Kürbisgemüse mit Dill. Die ausgesuchten Zutaten machen diesen Kürbis zu einer schmackhaften Beilage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte