Lammfleisch-Pastetchen

Wie die duften! Die köstlichen Lammfleisch-Pastetchen sind so lecker, dass Sie gleich die doppelte Menge zubereiten sollten und hier ist das Rezept.

Lammfleisch-Pastetchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Blätterteig, á 275 g, aus dem Kühlregal
500 g Lammhackfleisch
50 g Speck, durchwachsen
1 Stk Zwiebel, groß
0.5 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Salz
2 EL Schnittlauchröllchen
1 Stk Ei
1 Stk Eigelb, zum Bestreichen
0.5 TL Thymian, getrocknet
2 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Den Speck in sehr feine Würfel schneiden.
  2. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Speckwürfel darin etwa 5 Minuten anbraten. Dann das Hackfleisch dazu geben und in 10 Minuten krümelig braten.
  3. Die Hackmasse mit Salz, Thymian und Paprikapulver würzen. Dann die Schnittlauchröllchen sowie das Ei unterziehen und vom Herd nehmen.
  4. Nun den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Währenddessen den Blätterteig aus der Packung nehmen, auf eine Arbeitsfläche legen und jedes Teigrechteck in 4 Quadrate schneiden. Die Hackmasse jeweils auf die Mitte setzen, die Quadrate zu Dreiecken falten und dabei die Ränder gut festdrücken.
  6. Die Teigtaschen auf das Backblech setzen, mit dem Eigelb bestreichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten goldgelb backen. Die Lammfleisch-Pastetchen schmecken am besten direkt aus dem Backofen.

Tipps zum Rezept

Die fertig gebackenen Pastetchen lasse sich sehr gut einfrieren.

Ähnliche Rezepte

Bratpaprika

Bratpaprika

Pimientos de Padrón, kleine, grüne Bratpaprika, werden in Öl gebraten und gehören auf jedes Tapas-Buffet. Hier das Rezept.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Marinierte Perlzwiebeln

Marinierte Perlzwiebeln

Köstlich sind Marinierte Perlzwiebeln als Tapa, da sie gut zu Fleisch und Wild passen. Sie werden nach altem Rezept in Sherry geschmort.

Empanadas

Empanadas

Hier ist ein schönes Rezept für knusprige, mit Hackfleisch gefüllte Empanadas. Die warmen Teigtaschen wandern direkt von der Hand in den Mund.

Blutwurst-Tapa

Blutwurst-Tapa

Diese wirklich einfache Blutwurst-Tapa ist ein Geschmacksbringer. Probieren Sie das Rezept unbedingt aus, Sie werden begeistert sein.

Spanischer Thunfischsalat

Spanischer Thunfischsalat

Der Spanische Thunfischsalat-Rezept als Tapa verspricht viel Frische. Je feiner die Zutaten geschnitten sind, umso besser schmeckt er.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte