Mecklenburger Schweinebauch

Ein einfaches Rezept für ein herzhaftes Alltagsgericht. Knuspriger Mecklenburger Schweinebauch mit einer schmackhaften Sauce.

Mecklenburger Schweinebauch

Bewertung: Ø 4,4 (13 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

10 Schb Schweinebauch
2 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
0.5 TL Thymian, getrocknet
0.5 TL Rosmarin, gehackt
3 EL Gänse- oder Schweineschmalz

Zutaten für die Sauce

1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 Bch Saure Sahne
2 EL Tomatenketchup
1 Prise Zucker
3 EL Wasser, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Schweinebauch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und kräftig salzen und pfeffern. Dann mit Thymian und Rosmarin würzen und leicht mit Mehl bestäuben.
  2. Den Backofen auf 80 °C vorheizen.
  3. Anschließend das Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Bauchscheiben darin von beiden Seiten für ca. 10-15 Minuten kräftig ausbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte im vorgeheizten Backofen warm halten.
  4. Nun etwas Wasser in die Pfanne geben und den Bratensatz loskochen. Dann Ketchup mit der sauren Sahne verrühren, zum Bratensatz geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Sauce zuletzt mit Salz, Pfeffer und Zucker herzhaft abschmecken und mit dem Mecklenburger Schweinebauch servieren.

Ähnliche Rezepte

Mecklenburger Fischsuppe

Mecklenburger Fischsuppe

Der Ostsee-Dorsch spielt bei diesem Rezept für Mecklenburger Fischsuppe neben Kartoffeln und Gemüse die Hauptrolle.

Mecklenburger Rotkohl

Mecklenburger Rotkohl

Im Rezept für den Mecklenburger Rotkohl wird frischer Kohl verwendet. Keine Überraschung, da früher jeder seinen eigenen Kohl im Garten anbaute.

Mecklenburger Linseneintopf

Mecklenburger Linseneintopf

Das Rezept für den Mecklenburger Linseneintopf verleiht ihm durch Essig und Zucker eine süßsaure Note. Ein deftige Mahlzeit für kühlere Tage.

Zingster Fischsuppe

Zingster Fischsuppe

Die Kombination aus Fisch und Speck machen die Zingster Fischsuppe besonders herzhaft. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis köstlich.

Schmorkohl

Schmorkohl

Dieses Rezept für deftigen Schmorkohl mit Äpfeln stammt aus Großmutters Kochbuch und ist einfach in der Zubereitung.

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte