Nasi Goreng

Nasi Goreng ist ein indonesisches Reisgericht, dabei liegt das Geheimnis des Rezeptes in den Zutaten.

Nasi Goreng

Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

500 g Hühnerbrustfilet
150 g Shrimps
120 g Erbsen, tiefgekühlt
2 Stk Zwiebeln, klein
1 Stk Paprikaschote, rot
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Schuss Sojasauce
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für den Reis

250 g Reis
1 Prise Kurkuma
500 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Reis in einem Sieb gründlich waschen, dann in einen Topf geben, mit der doppelten Menge Wasser aufgießen, mit Kurkuma würzen und für ca. 20 Minuten bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und würfelig schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch von Haut und Sehnen befreien, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weiterbraten. Dann Paprika und Erbsen unterrühren und etwa 7 Minuten braten lassen.
  4. Anschließend den gekochten Reis beigeben und erneut eine Minute braten. Dann die küchenfertigen Shrimps dazugeben, unterrühren, für 3-4 Minuten mitbraten. Zum Schluss das Nasi Goreng mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen.

Ähnliche Rezepte

Pasta mit Sesamhühnchen

Pasta mit Sesamhühnchen

Diese Pasta mit Sesamhühnchen ist ein perfekt leichtes, frisches und leckeres Rezept und einfach in der Zubereitung.

Asia-Hackpfanne

Asia-Hackpfanne

Die leckere Asia-Hackpfanne ist nach diesem Rezept wirklich ohne viel Mühe sehr schnell gemacht und ein wahrer Genuss.

Massaman Curry

Massaman Curry

Ein leckeres, veganes Massaman Curry mit Brokkoli, Kartoffeln und Tofu gelingt mit diesem Rezept.

Algentatar

Algentatar

Algen können mehr als nur Sushirollen einzuwickeln - so ist auch dieses Rezept für Algentatar der absolute Hit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte