Bami Goreng

Verschiedenes Gemüse, Hähnchen- und Rindfleisch machen das Nudelgericht Bami Goreng zu einer schmackhaften Mahlzeit.

Bami Goreng

Bewertung: Ø 4,1 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Chinesische Eiernudeln
1 Prise Salz und Pfeffer
120 g Möhren
120 g Weißkohl
3 Stk Frühlingszwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen, gehackt
40 g Ingwer, gehackt
120 g Hähnchenbrustfilet
120 g Schweinefilet
120 g Rinderfilet
3 EL Pflanzenöl
2 TL Sambal oelek
100 g Sojabohnensprossen
5 EL Sojasauce, süß
3 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Bami Goreng zuerst die Eiernudeln nach Packungsaufschrift kochen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in Stifte hobeln. Weißkohl putzen, waschen und in Streifen hobeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden und waschen. Die Sojasprossen kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Das Hähnchen-, Schweine- und Rindfleisch kalt waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in gleich große, dünne Streifen schneiden.
  4. Dann 1 EL Öl im Wok erhitzen, darin die Möhren- und Kohlstücke 2 Minuten anbraten und dann an den Rand schieben. Anschließend die Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Sprossen kurz anbraten.
  5. Nun erneut 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen und die Fleischstreifen darin 3 Minuten anbraten, dabei ständig umrühren und dann an den Rand schieben
  6. Das restliche Öl erhitzen und die Nudeln darin 2 Minuten braten. Zum Schluss alle Zutaten zusammenrühren und mit Sambal oelek, Zitronensaft, Sojasauce und Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Hühnersuppe mit Nudeln

Hühnersuppe mit Nudeln

In der kalten Jahreszeit ist das Rezept für Hühnersuppe mit Nudeln besonders heiß begehrt.

Hähnchenbrustsalat

Hähnchenbrustsalat

Dieser Hähnchenbrustsalat ist ideal als leichte Mahlzeit. Auch als Vorspeise wird dieses Rezept gerne zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte