Usbekischer Plow

Usbekischer Plow oder Plov ist ein köstliches Gericht aus lockerem Reis, Fleisch, Gemüse und vielen Gewürzen. Hier ist eines der besten Rezepte dafür.

Usbekischer Plow

Bewertung: Ø 4,6 (166 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

8 Stk Wachteleier
1 Bund Koriander

Zutaten für das Fleisch

800 g Lammfleisch (Schulter oder Keule)
4 EL Pflanzenöl
400 g Zwiebeln
300 ml Wasser
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten an Gewürzen

3 Msp Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 Msp Koriander, gemahlen
2 Msp Zimt
2 Msp Szechuanpfeffer
3 Msp Kardamom
2 Msp Gewürznelken, gemahlen
2 Msp Sternanis, gemahlen
0.5 TL Kurkuma
3 Stk Knoblauchknollen

Zutaten für Reis und Gemüse

400 g Basmatireis
1 Dose Kichererbsen, á 425 ml
400 g Möhren
3 EL Rosinen, gewaschen
80 g Aprikosen, getrocknet
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Fleisch:

  1. Die Zwiebeln abziehen und und grob hacken. Das Lammfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Reichlich Öl in einem sehr großen Schmortopf erhitzen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in 2-3 Portionen nacheinander im heißen Öl jeweils etwa 4-5 Minuten unter Wenden scharf anbraten.
  3. Anschließend die Zwiebelwürfel hinzufügen und 2-3 Minuten braun braten. Die Gewürze (Kreuzkümmel, Pfeffer, Zimt, Szechuanpfeffer, Koriander, Kardamom, Kurkuma, Sternanis und Nelken) in einer Schale vermischen und über das Fleisch streuen.
  4. Nun das Wasser angießen und das Fleisch etwa 45 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

Zubereitung Reis und Gemüse:

  1. Während das Fleisch gart, den Basmatireis in einen Topf mit Wasser geben und darin einweichen.
  2. Anschließend die Wachteleier in etwa 4 Minuten hart kochen, dann abgießen und kalt abschrecken. Die Eier pellen und zur Seite stellen.
  3. Die Möhren schälen, waschen, halbieren und in feine Stifte schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die getrockneten Aprikosen in kleine Stücke schneiden.

Zubereitung Usbekischer Plow

  1. Nach Beendigung der Garzeit die Möhrenstifte, die Aprikosen und die Kichererbsen über dem Fleisch verteilen, nicht umrühren! Die Knoblauchknollen von losen Außenblättern befreien und im Ganzen zwischen das Fleisch setzen.
  2. Den Topfinhalt danach weitere 10 Minuten schmoren und währenddessen den Basmatireis abgießen. Den Reis locker auf den Möhrenstiften verteilen, mit Salz und den Rosinen bestreuen.
  3. Wasser in einem Wasserkocher erhitzen und angießen, bis der Reis knapp bedeckt ist. Nicht umrühren(!) und den Usbekischen Plow zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten garen. Eventuell in dieser Zeit noch etwas heißes Wasser nachgießen, falls der Plow zu trocken aussieht.
  4. Sobald der Reis die Flüssigkeit komplett aufgesogen hat und gar ist, die Knoblauchknollen herausnehmen und erst jetzt den Plow gut umrühren.

Anrichten:

  1. Den cremigen Knoblauch aus den einzelnen Zehen herausdrücken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Den Plow in rustikale Schalen füllen und mit dem Knoblauch sowie den Wachteleiern anrichten. Den Koriander in ein Schälchen füllen und getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Plow (Plov) ist das Nationalgericht Usbekistans und es gibt unendlich viele Varianten. Von der UNESCO wird er als immaterielles Kulturerbe eingestuft. Er ist von großer sozialer und kultureller Bedeutung für die Bevölkerung, die ihn bei allen großen Veranstaltungen und Festen zubereitet und serviert.

Die wichtigste Regel für den Plow lautet: NICHT UMRÜHREN! Der Reis soll nicht verkleben, sondern locker bleiben.

Die verschiedenen Gewürze sind auch als fertige Gewürzmischung (Name "Entlang der Seidenstraße") erhältlich.

Ähnliche Rezepte

Vegane Gemüsepfanne à la Pad Thai

Vegane Gemüsepfanne à la Pad Thai

Pad Thai ist das thailändische Nationalgericht. Hier ein abgewandeltes, kohlenhydratarmes Rezept, welches voller frischem, saisonalem Gemüse steckt!

Borani Badejan

Borani Badejan

Bei afghanischen Borani Badejan handelt es sich um Auberginen in Tomatensauce. Das Gericht schmeckt gut und ist nach diesem Rezept einfach zubereitet.

Wok-Nudeln mit Chinakohl

Wok-Nudeln mit Chinakohl

Wok-Nudeln mit Chinakohl sind leicht, bekömmlich und so lecker, dass sie zu jeder Zeit schmecken. Dabei ist das Rezept einfach und schnell gemacht.

Asiatische Nudelpfanne

Asiatische Nudelpfanne

Die asiatische Nudelpfanne ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Asia-Hackpfanne

Asia-Hackpfanne

Die leckere Asia-Hackpfanne ist nach diesem Rezept wirklich ohne viel Mühe sehr schnell gemacht und ein wahrer Genuss.

Vegane Glasnudeln mit Erdnusssauce

Vegane Glasnudeln mit Erdnusssauce

Dieses leckere Gericht lässt sich in wenigen Minuten zubereiten. Zudem ist das Rezept für Glasnudeln mit Erdnusssauce vegan und gesund.

User Kommentare

Eva_305

Das Rezept schmeckt wahrscheinlich wunderbar, ist aber kein usbekischer Plow. Als erstes werden beim Plow Fleisch, Reis und Gemüse in gleichen Anteilen verwendet. Dann werden erst die Zwiebeln angebraten, später kommt Lammfleisch dazu und anschließend die Karotten. Alles schön anrösten und in der Phase sehr wohl umrühren bis die Gewürze und das Wasser dazu kommen. Kichererbsen, Rosinen usw. werden nicht immer verwendet, je nach Anlass ist die Zusammensetzung auch unterschiedlich. Der Knoblauch wird nicht ausgedrückt sondern als ganzes serviert. Als Uzbekin kenne ich Plow anders:)

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Vielen herzlichen Dank für den Hinweis und die wissenswerten Informationen!!!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte