New Orleans Beignets

Beim Rezept für New Orleans Beignets handelt es sich um frittierte Hefeteig-Quadrate, die mit einer dicken Schicht Puderzucker serviert werden.

New Orleans Beignets

Bewertung: Ø 4,6 (383 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 l Öl, zum Frittieren
50 g Puderzucker, zum Bestreuen

Zutaten für den Teig

180 ml Milch
160 ml Wasser
21 g Hefe
30 g Butter
1 Stk Ei
50 g Zucker
1 TL Salz
400 g Mehl, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser und die Milch in einem kleinen Topf leicht erwärmen. Dann zusammen mit der Trockenhefe in eine große Schüssel geben und verrühren.
  2. Die Butter zerlassen und mit dem Zucker, dem Ei, dem Salz sowie der Hälfte des Mehls hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Anschließend das übrige Mehl untermengen und mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten, weichen Teig verarbeiten. Nun eine Schüssel mit etwas Öl ausfetten, den Teig hineingeben und zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Danach eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl und Speisestärke bestreuen und den Teig darauf kurz durchkneten. Dann zu einem Rechteck (ca. 35x45 cm) ausrollen und das Rechteck in ca. 6x6 cm große Quadrate schneiden.
  5. Nun das Öl in einem Topf auf etwa 175 °C erhitzen. Die Teigquadrate etwas abschütteln und portionsweise im heißen Öl auf beiden Seiten goldbraun backen.
  6. Die fertigen New Orleans Beignets auf Küchenpapier abtropfen lassen, noch warm mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

In New Orleans werden die Beignets das ganze Jahr über angeboten. Ihre Hochzeit aber haben sie, wenn der berühmte Karneval „Mardi Gras“ gefeiert wird. Sie sind fluffig und müssen von einer sehr dicken Schicht Puderzucker bedeckt sein.

Der Teig ist recht weich, aber damit werden die Beignets besonders locker und luftig. Er sollte deshalb am besten von einer Küchenmaschine geknetet werden.

Ist kein Thermometer zur Hand, lässt sich die Temperatur des Öls auch mit einem Holzkochlöffel prüfen. Das Ende des Stiels in das heiße Öl tauchen und wenn kleine Bläschen an ihm hochsteigen, ist sie perfekt.

Ähnliche Rezepte

Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving Truthahn wird in den USA zum wichtigsten Familienfest des Jahres serviert und unser Rezept zeigt, wie er traditionell zubereitet wird.

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork, ein Klassiker unter den Barbecue Gerichten, wird auch außerhalb der USA immer beliebter.

Buffalo Wings

Buffalo Wings

Buffalo Wings sind typisches Snack-Food, das vor allem bei Sportübertragungen in den USA genossen wird. Wie diese zuhause gelingen, verrät das Rezept.

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel

Wie wäre es mit Knusprigen Hähnchenflügeln im US-Style? Die Geheim-Zutat in diesem Chicken Wings-Rezept ist Cola und damit schmecken sie super.

Cesar Salat

Cesar Salat

Ein Klassiker aus den USA: Der Cesar Salat - knackiger Salat und knusprige Croutons werden mit dem ganz speziellen Dressing abgerundet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte