Ofen-Ratatouille

Das Rezept für die Ofen-Ratatouille ist ein richtiger Klassiker. Es ist leicht und sättigend und lässt sich auch in der Arbeit gut aufwärmen.

Ofen-Ratatouille

Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Auberginen
6 Stk Tomaten
2 Stk Zucchini
3 Stk Paprika, rot
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
250 ml Pesto
1 EL Öl

Zutaten für die Kräutersoße

3 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
0.5 Bund Rosmarin
0.5 Bund Thymian
0.5 Bund Oregano
130 ml Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Ofen-Ratatouille das Gemüse gründlich waschen.
  2. Danach Auberginen, Tomaten sowie Zucchini in Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen, in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln.
  3. Nun den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit Öl ausstreichen.
  4. Anschließend die Kräuter abbrausen und trockenschütteln. Die Nadeln oder Blätter abzupfen und fein hacken.
  5. Für die Kräutersoße in einer Schüssel die Kräuter zusammen mit dem Knoblauch und den Zwiebeln in Olivenöl vermengen, mit dem Pürierstab pürieren.
  6. Anschließend das Gemüse mit der Kräutersoße bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform schichten.
  7. Zum Schluss in den Backofen stellen, für 45 Minuten backen und nach der Garzeit, das Gemüse mit beliebigem Pesto anrichten.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte