Pfälzer Zwiebelkuchen mit Speck

So ein Pfälzer Zwiebelkuchen mit Speck ist großartig. Unser Rezept hierfür hat es in sich und das Ergebnis überzeugt mit sehr viel Geschmack.

Pfälzer Zwiebelkuchen mit Speck

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Pflanzenöl, für die Form

Zutaten für den Teig

300 g Mehl
150 g Schmalz
1 Prise Salz
3 EL Wasser, kalt
1 Stk Ei

Zutaten für den Belag

1.3 kg Zwiebeln
250 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Salz

Zutaten für die Eiersahne

6 Stk Eier, Größe M
400 g Saure Sahne
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl mit dem Salz, dem Ei, dem Wasser und dem Schmalz in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Dann das Öl in einer weiten Pfanne erhitzen, die Speckwürfel hineingeben und etwa 3 Minuten braten.
  3. Anschließend die Zwiebelwürfel zum Speck geben und weitere 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 175 °C) vorheizen und eine Tarteform mit Öl ausfetten.
  5. Als nächstes die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen. Dann die saure Sahne, das Salz, den Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  6. Zuletzt den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, leicht andrücken und dabei einen Rand hochziehen.
  7. Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen, die Eiersahne darübergießen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 40-45 Minuten backen. Den Pfälzer Zwiebelkuchen mit Speck aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und lauwarm oder auch kalt servieren.

Ähnliche Rezepte

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Baiser-Nuss-Schnitten

Baiser-Nuss-Schnitten

Diese Baiser-Nuss-Schnitten machen nicht nur optisch etwas her, sondern schmecken auch sehr gut. Hier das Rezept.

Kokoshörnchen

Kokoshörnchen

Bei diesem Rezept für Kokoshörnchen wird ein Quark-Öl-Teig zubereitet und dieser wird mit Kokosraspeln und Konfitüre gefüllt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte