Zwiebelkuchen ohne Boden

Das Rezept für den Zwiebelkuchen ohne Boden ist super, denn der saftige und sehr würzige Kuchen ist einfach nachzubacken. Probieren Sie es aus!

Zwiebelkuchen ohne Boden

Bewertung: Ø 3,9 (35 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Zwiebeln
1 EL Pflanzenöl
4 Stk Eier, Größe M
170 ml Milch
130 g Mehl
220 g Bergkäse, gerieben
150 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 TL Butter, für die Form
1 EL Paniermehl, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln abziehen und würfeln. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel hineingeben und in etwa 10-12 Minuten goldgelb anschwitzen.
  2. Dann die Speckwürfel mit den Zwiebeln vermischen und die Pfanne zur Seite stellen.
  3. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  4. Als nächstes die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen, dann die Milch unterrühren. Das Mehl in die Eiermilch sieben und alles gut verrühren.
  5. Anschließend den geriebenen Käse sowie die Zwiebelmischung hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch einmal alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  6. Die Zwiebelmasse in die vorbereitete Springform füllen und den Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Stufe in etwa 40-45 Minuten goldbraun backen.
  7. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwa 10 Minuten auf einem Backgitter abkühlen lassen und warm genießen.

Tipps zum Rezept

Dieser Zwiebelkuchen schmeckt warm oder kalt. Dazu passen ein Glas Weißwein und ein grüner, frischer Salat.

Ähnliche Rezepte

Sahnecreme für Torten

Sahnecreme für Torten

Diese schnelle Sahnecreme für Torten ist perfekt, wenn es nicht zu buttrig und schwer sein soll. Ein Rezept, das dennoch cremig und sehr frisch ist.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte