Putenbrustfilet in Honig mariniert

Für ein saftig-würziges Ergebnis wird das Putenbrustfilet in Honig mariniert. Ein schönes Rezept, das dem Fleisch einen tollen Geschmack verleiht.

Putenbrustfilet in Honig mariniert

Bewertung: Ø 4,6 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Putenbrustfilets, á 130 g
1 TL Butter

Zutaten für die Marinade

1 Stk Knoblauchzehe, klein
3 zw Dill
2 EL Honig, flüssig
2 TL Senf, mittelscharf
2 EL Sherry, mild
3 EL Rapsöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Marinade zuerst den Knoblauch schälen, sehr fein hacken oder reiben und in eine flache Schüssel geben.
  2. Anschließend den Dill waschen, trocken schütteln und die Fähnchen grob zerpflücken.
  3. Jetzt den Honig, den Senf, den Sherry sowie das Öl mit dem Dill zum Knoblauch geben, alle gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Putenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  5. Das Fleisch in die Schüssel mit der Marinade legen, mehrfach darin wenden und die Marinade mit einem Löffel über dem Fleisch verteilen.
  6. Nun die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Für etwa 1 Stunde wird nun das Putenbrustfilet in Honig mariniert.
  7. Nach Beendigung der Marinierzeit die Butter in einer große Pfanne erhitzen, das marinierte Fleisch etwas abtropfen lassen und dann in der heißen Butter von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.
  8. Zuletzt die goldbraun gebratenen Putenbrustfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Putenfleisch ist fettarm, eiweißreich, leicht verdaulich und steckt voller Vitamine. Das weiße Brustfleisch ist mild im Geschmack und lässt sich vielfältig zubereiten.

Beim Einkauf bevorzugt Fleisch von Puten aus regionaler Bio-Aufzucht wählen. Im Supermarkt ist deutsches Putenfleisch im Hinblick auf Aufzucht, Transport und Schlachtung mit der Kennzeichnung D/D/D versehen. Die strengen Regeln hierzulande, die dieser Kennzeichnung zugrunde liegen, geben etwas mehr Sicherheit.

Wer den Abwasch sparen möchte, gibt die Marinade mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel. Darin kann das Fleisch einfacher gewendet und während des Marinierens auch ein wenig durchmassiert werden.

Zum Putenbrustfilet passen frischer Blattsalat und Gemüse sehr gut. Empfehlenswert sind Blumenkohl mit Butterstreuseln, Kohlrabi in Kräutersauce oder Kartoffelbrei mit Gemüse.

Ähnliche Rezepte

Putenschnitzel mit Mandeln

Putenschnitzel mit Mandeln

Dieses Rezept für Putenschnitzel mit Mandeln überzeugt, denn es schmeckt einfach köstlich und ist zudem im Nu zubereitet.

Putenschnitzel in Pfeffersauce

Putenschnitzel in Pfeffersauce

Eine tolle Mahlzeit, die wirklich einfach und schnell zubereitet ist, gelingt mit dem Rezept für Putenschnitzel in Pfeffersauce.

Putenfleisch süß-sauer

Putenfleisch süß-sauer

Einfach lecker das Putenfleisch süß-sauer mit viel Gemüse und Ananas. Dabei ist das Gericht nach diesem Rezept ganz schnell gemacht.

Pute in Käsekruste

Pute in Käsekruste

Leckeres aus der Pfanne gelingt mit diesem Rezept. Die Pute in Käsekruste schmeckt würzig und zart und wird mit Gemüse und einer Sauce serviert.

Pikante Putenschnitzel

Pikante Putenschnitzel

Diese pikanten Putenschnitzel mit einer cremigen Sauce aus Schinken und Paprikaschoten schmecken einfach lecker und gut.

Puten-Gemüse-Schaschlik

Puten-Gemüse-Schaschlik

Gut gewürzt und kräftig gebraten ist Schaschlik ein beliebtes Gericht. Dieses Rezept für Puten-Gemüse-Schaschlik ist lecker und schnell zubereitet.

User Kommentare