Gefüllte Putenbrust mit Kräutern und Mozzarella

In diesem Rezept offenbart sich die gefüllte Putenbrust mit feinen Kräutern und zartschmelzendem Mozzarella-Käse im Inneren. Einfach nur lecker!


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Putenbrustfilets
150 g Mozzarella
1 Stk Zwiebel
1 Dose Tomaten (im Ganzen aus der Dose)
4 Stk Tomaten (frisch)
1 TL Paprikapulver
3 EL Tomatenmark
3 Stk Knoblauchzehe
1 TL Kapern
2 Stk Anchovis (Sardellenfilets)
1 Stk Chilischote
1 Prise Rosmarin (frisch oder getrocknet)
1 Prise Thymian (frisch oder getrocknet)
3 EL Olivenöl (nativ, gute Qualität)
1 EL Balsamico
1 Stk Zitrone
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die gefüllte Putenbrust vorbereiten. Dazu die Putenbrust parieren, eine Tasche in die Filets schneiden und jeweils eine 1 cm - Scheibe Mozzarella in die Taschen legen. Die Taschen mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Rosmarin und Thymian würzen.
  2. Anschließend Olivenöl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen und die Putenbrust beidseitig ca. 2 Minuten von beiden Seiten darin scharf anbraten. Danach die Filets herausnehmen, in Alufolie hüllen und im Ofen bei ca. 160 Grad für ca. 25 Minuten weitergaren lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln und im Bratfond in der Pfanne mit dem Speck, dem gehackten Knoblauch und die von den Kernen befreiten, klein geschnittenen Chili glasig dünsten.
  4. Danach die Kapern gemeinsam mit den Anchovis klein hacken und ebenfalls in die Pfanne mitgeben. Kurz durchschwenken, mit den Gewürzen abschmecken und mit einem Schuss Balsamico ablöschen. Sofort die Tomaten samt Saft hinzufügen. Die Tomaten während des Rührens möglichst klein zerquetschen. Anschließend das Tomatenmark, das Paprikapulver und den Saft einer unbehandelten Zitrone beigeben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  5. Im Anschluss dazu die Sauce nun durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren und mit dem glattgerührten Sauerrahm vermengen. Eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Im letzten Schritt die Filets nun aus dem Ofen nehmen, schräg in Scheiben schneiden und auf einem Teller servieren. Die Sauce darüber gießen und mit Kräuterzweigen dekoriert noch warm servieren.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept eignen sich auch Hühnerbrust oder zarte Schweinefilets, die vom Metzger zum Füllen vorbereitet werden können.

Dazu passt ofenfrisches Baguette oder Weißbrot.

Ähnliche Rezepte

Pikante Putenschnitzel

Pikante Putenschnitzel

Diese pikanten Putenschnitzel mit einer cremigen Sauce aus Schinken und Paprikaschoten schmecken einfach lecker und gut.

Putenschnitzel mit Zucchini

Putenschnitzel mit Zucchini

Ein Rezept für Putenschnitzel mit Zucchini kennen Sie vielleicht schon. Aber auch eines mit Tortillachips? Das ist raffiniert!

Pute in Käsekruste

Pute in Käsekruste

Leckeres aus der Pfanne gelingt mit diesem Rezept. Die Pute in Käsekruste schmeckt würzig und zart und wird mit Gemüse und einer Sauce serviert.

Putenfleisch süß-sauer

Putenfleisch süß-sauer

Einfach lecker das Putenfleisch süß-sauer mit viel Gemüse und Ananas. Dabei ist das Gericht nach diesem Rezept ganz schnell gemacht.

Puten-Gemüse-Schaschlik

Puten-Gemüse-Schaschlik

Gut gewürzt und kräftig gebraten ist Schaschlik ein beliebtes Gericht. Dieses Rezept für Puten-Gemüse-Schaschlik ist lecker und schnell zubereitet.

Putenrouladen

Putenrouladen

Dieses Rezept für leckere Putenrouladen gelingt immer und schmeckt köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte