Wok mit Orangen, Gemüse und Rindfleisch

Kurz gebraten und lecker gewürzt! Mit diesem Rezept gelingt ein asiatisch angehauchtes Gericht, mit dem man seine Lieben verzücken kann.

Wok mit Orangen, Gemüse und Rindfleisch

Bewertung: Ø 4,3 (10 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 Stk Orangen
100 ml Orangensaft
6 Stk Paprika
150 ml Weißwein
200 g Möhren
15 g Ingwer
6 Stk Knoblauchzehe
4 Stk Zwiebeln
3 Stk Chilischote
12 EL Öl
4 EL Hoisin-Sauce
2 TL Salz
4 TL Pfeffer
800 ml Rinderfond
1.5 kg Rindfleischstreifen
1 kg Nudeln, Spaghetti
1 TL Honig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Nudeln nach Packungsanleitung al dente garen. Dann abseihen und in ein einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Wok langsam erhitzen und mit Öl ausstreichen, damit eine gleichmäßige Hitze erreicht wird.
  3. Die Orangen unter fließendem, heißen Wasser sorgfältig abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, im Anschluss daran erst etwas Schale abraspeln und die Orangen auspressen.
  4. Dann die Möhren putzen und in Streifen schneiden. Chili und Paprika halbieren, entkernen, waschen und ebenso in Streifen schneiden.
  5. Die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch schälen und würfelig schneiden.
  6. Die Rindfleischstreifen von allen Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen und im vorgeheizten Wok scharf anbraten. Dann das Fleisch in eine Schüssel geben und vorerst beiseite stellen.
  7. Danach Paprika, Möhren und Chili in den Wok geben und anbraten. Anschließend Zwiebel-, Ingwer- und Knoblauchwürfel hinzugeben und kurz mitbraten.
  8. Dann das Ganze mit dem Weißwein ablöschen, kurz einkochen lassen und anschließend Orangenschalen und den -saft, den Honig, den Rinderfond und die Hoisin-Sauce dazugeben, alles noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zutaten für etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  9. Dann das Fleisch dazugeben und für weitere 3 bis 5 Minuten weiterkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Nudeln und den Rinder-Orangen-Wok auf einem Teller anrichten und mit frischem Koriander und frischer Petersilie garnieren. Das Gericht bestenfalls noch warm genießen.

Reis passt ebenfalls prima zum Wok, aber auch Kartoffeln können dazu gereicht werden.

Wer möchte, kann noch Zuckerschoten, Bohnen, Sprossen, Mais, Zucchini dazugeben und alles zusätzlich mit Sojasauce, Austernsauce abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Klare Rinderbrühe

Klare Rinderbrühe

Eine klare Rinderbrühe ist die Grundlage für eine gesunde Suppe. Eine Brühe nach diesem Rezept schmeckt wie von Oma.

Roastbeef

Roastbeef

Brät man das Roastbeef nach unserem Rezept, dann bleibt es zart und saftig. Die Marinade sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Gedünstetes Rindfleisch

Gedünstetes Rindfleisch

Wie Gedünstetes Rindfleisch besonders zart und weich werden, verrät dieses Rezept. Das Gericht sollten Sie ausprobieren.

Chili con Carne mexikanisch

Chili con Carne mexikanisch

Chili con Carne mexikanisch schmeckt wie aus den Töpfen von Mexiko. Probieren Sie das Rezept aus und lassen sie sich überzeugen.

Rinderzunge mit Rotweinsauce

Rinderzunge mit Rotweinsauce

Dieses Rezept für Rinderzunge mit Rotweinsauce ist eine echte Delikatesse. So gelingt die Zubereitung der Innerei.

Saftiger Bierbraten

Saftiger Bierbraten

Das Bier verleiht diesem saftigen Bierbraten sein unverkennbares Aroma. Mit nur wenigen Schritten ist eine tolle Mahlzeit zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte