Risotto mit Lachs und Erdnüssen

Ein Risotto mit Lachs und Erdnüssen lässt sich mit diesem Rezept einfach zubereiten und das Ergebnis ist leicht, zitronig, gesund und köstlich.

Risotto mit Lachs und Erdnüssen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Risotto

2 Stk Schalotten
2 EL Olivenöl
300 g Risotto-Reis, z.B. Arborio oder Carnaroli
1 Stk Knoblauchzehe
250 ml Weißwein, trocken
1 Stk Bio-Zitrone
850 ml Gemüsebrühe
200 g Räucherlachs, in Scheiben
3 EL Crème fraîche
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für Topping und Garnitur

1 Bund Schnittlauch
40 g Parmesanspäne, frisch gehobelt
50 g Erdnusskerne
4 Stk Kirschtomaten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Erdnüsse:

  1. Zunächst die Erdnüsse in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Etwa 20 Sekunden einweichen lassen, abgießen und den Vorgang wiederholen.
  2. Die Erdnüsse auf ein Küchentuch geben und trocken tupfen. Danach mit einem scharfen Messer längs in dünne Scheibchen schneiden und trocknen lassen.

Zubereitung Risotto mit Lachs und Erdnüssen:

  1. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und auf kleiner Flamme heiß halten. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Frucht halbieren und den Saft auspressen.
  2. Anschließend die Schalotten und den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Den Räucherlachs in grobe Stücke oder Streifen schneiden und kalt stellen.
  3. Nun das Öl in einer weiten, hohen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin etwa 6 Minuten anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  4. Die Hitze auf eine mittlere Stufe reduzieren, den Risotto-Reis und den Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren 2 Minuten dünsten.
  5. Den Weißwein angießen, alles weitere 2 Minuten dünsten und so viel Brühe angießen, dass der Reis bedeckt ist. Danach leise köcheln, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist.
  6. Erneut Brühe angießen, einkochen lassen und so weiter vorgehen, bis der Reis nach etwa 30-40 Minuten außen cremig und innen noch bissfest ist. Während dieser Zeit immer wieder umrühren.
  7. Dann die Crème fraîche, die Butter, den Zitronenabrieb und den Räucherlachs unterrühren. Mit wenig Salz, reichlich Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und den Risotto zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte 3 Minuten ruhen lassen.

Anrichten:

  1. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in sehr feine Röllchen schneiden. Die Tomaten waschen und trocken reiben.
  2. Den Risotto in rustikalen Portionsschalen anrichten und den Parmesan in groben Spänen darüberhobeln.
  3. Zuletzt die geschnittenen Erdnusskerne und den Schnittlauch darüberstreuen. Jeden Teller mit einer Tomate garnieren und den Risotto mit Lachs und Erdnüssen sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Fein geschnittene Erdnüsse geben ein völlig neues Mundgefühl und durch das Überbrühen werden die Nüsse so weich, dass das Schneiden leicht fällt. Wer diesen Arbeitsschritt auslassen möchte, greift zu gehackten Erdnüssen.

Der Risotto lässt sich auch mit würzigem Stremellachs zubereiten, der einfach mit zwei Gabelnin Stücke gezupft und untergemischt wird.

Ähnliche Rezepte

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Das italienische Reisgericht ist mit dem Rezept für Steinpilzrisotto ganz einfach nachzukochen.

Einfaches Risotto

Einfaches Risotto

Mit diesem Rezept für ein einfaches Risotto gelingt eine fabelhafte Mahlzeit. Für diesen Genuss werden nur wenige Zutaten benötigt.

Tomaten-Feta-Risotto

Tomaten-Feta-Risotto

Aus leckeren Cherry-Tomaten, Feta und Parmesan entsteht ein wohlschmeckendes Risotto, das auch dem Vegetarier mundet.

Risotto mit Garnelen

Risotto mit Garnelen

Dieses Risotto mit Garnelen und Gemüse ist eine wahre Köstlichkeit. Mit diesem Rezept gelingt ein tolles Gericht.

Blumenkohl-Risotto

Blumenkohl-Risotto

Reis und Blumenkohl ergeben mit diesem Rezept ein wohlschmeckendes, kreatives und gesundes Risotto. Unbedingt ausprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte