Rote Gemüsepfanne

Diese farblich überzeugende Gemüsepfanne kann mit diesem einfachen Rezept sowohl als Beilage, als auch als Hauptgericht serviert werden.

Rote Gemüsepfanne

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Paprika, rot
2 Stk Möhren
1 Stk Süßkartoffel
2 Stk Tomaten
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Koriander, gemahlen
1 Prise Chilipulver, geräuchert
0.5 TL Paprikapulver, geräuchert
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und Würfel schneiden. Die Möhren schälen und ebenso in Würfel schneiden.
  2. Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten in Würfel schneiden.
  3. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Möhren hinzufügen und für ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  4. Daraufhin Süßkartoffelstücke sowie Tomaten hinzugeben und mit Pfeffer, Salz, Koriander, Paprikapulver sowie Chilipulver würzen.
  5. Zuletzt Tomatenmark, Gemüsebrühe sowie Sonnenblumenkerne unterheben und die rote Gemüsepfanne für 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Sojasauce, Curry und Kurkuma kann der Gemüsepfanne auch im Handumdrehen ein ostasiatischer Touch verliehen werden.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte