Rote-Linsen-Bratlinge

Rote-Linsen-Bratlinge sind ein guter Fleischersatz, denn sie stecken voller Proteine. Obwohl rein pflanzlich, steckt in diesem Rezept viel Geschmack.

Rote-Linsen-Bratlinge

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Linsen, rot, getrocknet
450 ml Gemüsebrühe
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stk Möhre, mittelgroß
2 Stk Knoblauchzehen
6 zw Petersilie, glatt
1 TL Paprikapulver, edelsüß
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz
4 EL Vollkornmehl
4 EL Rapsöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Linsen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und danach bei niedriger Temperatur 15-20 Minuten zugedeckt garen.
  2. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken.
  3. Die Möhre waschen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  4. Anschließend die Linsen in ein Sieb abgießen, gut abtropfen und danach abkühlen lassen.
  5. Die Zwiebel-, Knoblauch- und Möhrenwürfel sowie das Mehl hinzufügen. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und alle Zutaten gut miteinander vermengen.
  6. Nun mit angefeuchteten Händen 10 Bratlinge aus der Masse formen.
  7. Das Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Rote-Linsen-Bratlinge darin auf einer Seite etwa 3-4 Minuten braten.
  8. Dann vorsichtig wenden und weitere 3-4 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Tipps zum Rezept

Anschließend sofort servieren und beispielsweise mit einem Joghurtdip oder Quarkdip servieren.

Ähnliche Rezepte

Linsenbratlinge

Linsenbratlinge

Linsenbratlinge sind eine köstliche Alternative für einen fleischlosen Tag. Hier das deftige und trotzdem vegetarische Rezept.

Linsen nach indischer Art

Linsen nach indischer Art

Mal wieder Lust auf Linsen, aber gelangweilt von den alltäglichen Rezepten? Dieses Linsengericht bringt einen Hauch von Indien auf den Tisch.

Linsen-Puffer

Linsen-Puffer

Diese Linsen-Puffer aus roten Linsen, Pilzen und Frühlingszwiebeln sind sind ein gutes Rezept als Alternative zur herkömmlichen Boulette.

Deftige Saure Linsen

Deftige Saure Linsen

Die deftigen Sauren Linsen werden bei diesem Rezept nach Hausmannsart zubereitet, schmecken lecker und sind zudem auch noch preiswert.

Linsen mit Rauchfleisch

Linsen mit Rauchfleisch

Linsen mit Rauchfleisch schmecken als Beilage oder solo. Ein deftiges Rezept aus Omas Küche, das richtig satt macht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte