Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Russische Blinis

Bewertung: Ø 4,0 (47 Stimmen)
120 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Milch
2 Stk Eier
0.5 TL Salz
300 g Buchweizenmehl
25 g Butter
1 Schuss Öl zum Braten
25 g Hefe, frisch
30 g Zucker
100 ml Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die russischen Blinis zuerst die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Dann die 250 Gramm Mehl sowie die Butter hinzufügen und 30 Minuten gehen lassen.
  2. Anschließend Eigelb, Zucker, Salz sowie das restliche Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben, ebenso die Sahne steif schlagen, unterrühren und den Teig erneut eine Stunde gehen lassen.
  3. Dann die gewünschte Menge vom Teig in eine mit Öl erhitzte Pfanne gießen, auf beiden Seiten goldbraun backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Die fertigen Blinis mit Butter bestreichen und aufeinander stapeln.

Als Füllung eignet sich Hackfleisch, Quark, Konfitüre oder Frischkäse. Diese können mit Kaviar garniert werden.

Blinis sind vor allem in Osteuropäischen Raum und in Russland sehr beliebt und sind im Prinzip eine Art Eierkuchen.

Ähnliche Rezepte

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Russischer Rote Bete Salat

Russischer Rote Bete Salat

Der Russische Rote Bete Salat ist eine vitamin- und mineralstoffreiche Beilage oder Vorspeise, die entsäuernd wirkt und die Verdauung anregt.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Ein heißer Teller Russische Kohl-Gemüse-Suppe wärmt auch bei der größten Kälte und sorgt für ein angenehmes Sättigungsgefühl.

Perepetschi

Perepetschi

Perepetschi sind vergleichbar mit Piroggi aber in der geöffneten Variante. Das beliebte, russische Rezept stammt aus der Republik Udmurtien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel