Russischer Apfelkuchen

Äpfel in Rum sowie Nüsse machen dieses Rezept so unvergleichlich. Russischer Apfelkuchen schmeckt nicht nur in Moskau.

Russischer Apfelkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (101 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Eier
250 g Zucker
250 g Margarine
250 g Mehl
1 Pk Backpulver
60 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Schokostreusel
4 Stk Äpfel, säuerlich
5 EL Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und achteln. Mit Rum mischen und in einer verschlossenen Schüssel über Nacht ziehen lassen.
  2. 3 Eier aufschlagen und in Eiweiß und Dotter trennen. Das Eiweiß mit 50 Gramm Zucker zu steifem Eischnee schlagen.
  3. Margarine mit dem restlichen Zucker, 1 Ei und den 3 Eigelb verrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht und eine schaumige Masse entstanden ist.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit den Nüssen und den Schokostreuseln zu der Eimasse rühren.
  5. Rum-Äpfel und Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse in eine gefettete und gebröselte Springform (26 cm) füllen.
  6. Nun den Russischen Apfelkuchen bei 170 Grad ca. 60 Minuten lang backen.

Tipps zum Rezept

Den Kuchen erst nach dem Abkühlen aus der Form lösen, so kann er sein Aroma besser entfalten.

Ähnliche Rezepte

Saftiger Streusel-Apfelkuchen

Saftiger Streusel-Apfelkuchen

Dieser saftige und vegane Streusel-Apfelkuchen schmeckt durch die Kombination von fruchtigem Kern und leckeren Streuseln einfach verführerisch.

Einfacher Apfelkuchen

Einfacher Apfelkuchen

Dieses Rezept für einen einfachen Apfelkuchen ohne Butter gelingt ohne großen Aufwand und schmeckt herrlich leicht und fruchtig.

Apfelkuchen vom Blech

Apfelkuchen vom Blech

Der Apfelkuchen vom Blech ist ein ergiebiges Rezept für einen einfachen und fruchtigen Blechkuchen.

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Das besondere bei Holländischer Apfelkuchen ist die Zubereitung des Teiges. Das Rezept zeigt, wie die Holländer das machen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel