Saftiger Streusel-Apfelkuchen

Dieser saftige und vegane Streusel-Apfelkuchen schmeckt durch die Kombination von fruchtigem Kern und leckeren Streuseln einfach verführerisch.

Saftiger Streusel-Apfelkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (893 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

8 Stk Äpfel
8 EL Apfelmus
1 TL Butter, für die Form

Zutaten für den Teig

200 g Mehl
125 g Margarine
60 ml Sprudelwasser
1 Msp Natron
1 EL neutraler Essig
2 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Streusel

150 g Mehl
80 g Margarine
6 EL Zucker
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kuchenform (Ø 20-24 cm) mit etwas Butter befetten.
  2. Für die Streusel Mehl, Margarine, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und mit der Hand rasch verkneten, so dass eine krümelige Masse entsteht und kühl stellen.
  3. Für den Teig zunächst die Margarine mit dem Vanillezucker und dem Zucker schaumig rühren.
  4. Den Essig und das Sprudelwasser unterrühren. Dann das Mehl mit dem Natron mischen und mit einem Kochlöffel kurz unter die nassen Zutaten rühren. Sollte der Teig etwas zu fest sein, einfach noch etwas Sprudelwasser hinzufügen.
  5. Nun den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und glatt streichen.
  6. Die Äpfel waschen, schälen und entkernen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. On top das Apfelmus mit einem Löffel gleichmäßig darüber verteilen.
  7. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und den Streusel-Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten auf unterster Schiene backen, bis die Streusel eine goldbraune Farbe annehmen.
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und vor dem Anschneiden auskühlen lassen. Zuletzt mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Kalte Butter statt Margarine macht die Streusel knusprig und gibt ihnen einen buttrigen Geschmack. Allerdings verlieren sie nach dem Backen etwas an Form. Mit weicher Butter lassen sich Streusel gut herstellen und ihre Form behalten sie auch.

Mit flüssiger Butter wird das beste Ergebnis erzielt. Die Streusel sind perfekt im Hinblick auf Optik, Konsistenz und Geschmack.

Unabhängig davon die Streusel vor dem Backen kühl stellen. So halten sie gut zusammen und beim Backen ihre Form. Übrigens werden die Streusel besonders knusprig, wenn sie etwa 3 Minuten vor Beendigung der Backzeit mit eiskaltem Wasser besprüht und dann fertig gebacken werden.

Streuselkuchen idealerweise mit Ober-/Unterhitze backen. Umlufthitze trocknet die Streusel aus und sie werden nach dem Auskühlen oft hart.

Ähnliche Rezepte

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Das Besondere bei Holländischem Apfelkuchen ist die Zubereitung des Teigs. Das Rezept zeigt, wie die Holländer Bäcker das machen.

Wiener Apfelkuchen

Wiener Apfelkuchen

Ein Wiener Apfelkuchen ist wahrer Gaumenschmaus. Mit diesem Rezept gelingt dieses süße Dessert.

Einfacher Apfelkuchen

Einfacher Apfelkuchen

Dieses Rezept für einen einfachen Apfelkuchen ohne Butter gelingt ohne großen Aufwand und schmeckt herrlich leicht und fruchtig.

Apfelkuchen vom Blech

Apfelkuchen vom Blech

Der Apfelkuchen vom Blech ist ein ergiebiges Rezept für einen einfachen und fruchtigen Blechkuchen.

Apfelkuchen mit Schmand-Füllung

Apfelkuchen mit Schmand-Füllung

Das Rezept für den Apfelkuchen mit Schmand-Füllung ist ein wahrer Genuss. Er lässt sich einfach zubereiten und kommt bei Gästen super an.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel