Wiener Apfelkuchen

Ein Wiener Apfelkuchen ist wahrer Gaumenschmaus. Mit diesem Rezept gelingt dieses süße Dessert.

Wiener Apfelkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (640 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

180 g Butter, kalt
1 Stk Ei, mittlerer Größe
250 g Weizenmehl, Type 1050
1 TL Backpulver
200 g Zucker, fein

Zutaten für den Belag

125 g Zucker
4 Bch süße Sahne
1 Pk Vanillezucker
8 Stk Äpfel, Sorte Boskop
1 Pk Vanillepuddingpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Wiener Apfelkuchen zuerst das Mehl mit dem Backpulver auf einer Arbeitsfläche gut vermischen.
  2. In der Mitte eine Mulde formen, kalte, klein gehackte Butter, Ei und Zucker hinzufügen, alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und diesen für eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Währenddessen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Stücke schneiden.
  4. Den Backofen auf 175 Grad Celsius (Umluft) vorheizen.
  5. In der Zwischenzeit die süße Sahne, den Zucker und den Vanillezucker miteinander vermengen und anschließend in einem Topf zum Kochen bringen.
  6. In einer Tasse mit etwas Wasser das Vanillepuddingpulver anrühren.
  7. Sobald das Sahne-Zucker-Gemisch zu kochen beginnt, das Puddingpulver einrühren, unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen lassen und dann von der Kochstelle nehmen.
  8. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund auswalken und den Teig in eine befettete Springform oder Tarteform (ca. 24 cm Durchmesser) legen, die Ränder dabei etwas hochziehen.
  9. Den Kuchenboden für gut 10 Minuten im Backofen auf der unteren Schiene vorbacken.
  10. Danach den Kuchen wieder aus dem Backofen nehmen und die Apfelstücke sowie anschließend den Pudding auf dem Mürbeteig verteilen.
  11. Zum Schluss den Kuchen nochmals für 50-55 Minuten fertig backen.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen sollte auskühlen bevor er aus der Springform genommen und aufgeschnitten wird.

Zum Garnieren kann er mit Puderzucker bestäubt werden.

Die Apfelsorten Braeburn oder Boskop sind für diesen Kuchen besonders geeignet.

Ähnliche Rezepte

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Das Besondere beim Holländischem Apfelkuchen ist die Zubereitung des Teiges. Das Rezept zeigt, wie die Holländer Bäcker das machen.

Krümelkuchen mit Apfelmus

Krümelkuchen mit Apfelmus

So schnell, so einfach und so gut ist kaum ein anderes Rezept. Dieser leckere, saftige Krümelkuchen mit Apfelmus schlägt alle Rekorde.

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen ist von je her ein beliebtes Rezept. So saftig und fruchtig schmeckt kaum ein Kuchen.

Einfacher Apfelkuchen

Einfacher Apfelkuchen

Dieses Rezept für einen einfachen Apfelkuchen ohne Butter gelingt ohne großen Aufwand und schmeckt herrlich leicht und fruchtig.

Apfelkuchen vom Blech

Apfelkuchen vom Blech

Apfelkuchen vom Blech ist eine gute Idee, wenn sich viele Kuchenfreunde einfinden. Das Rezept ist einfach und der fruchtigen Kuchen schnell gebacken.

Apfel-Nuss-Gugelhupf mit Kakao

Apfel-Nuss-Gugelhupf mit Kakao

Dieser Apfel-Nuss-Gugelhupf mit Kakao ist ein echter Sonntagskuchen. Er schmeckt herrlich saftig und das Rezept dafür ist ganz leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel