Schmierkuchen

Hessen ist berühmt für seine oft deftigen Blechkuchen. Hier ist ein Rezept für einen herzhaften Schmierkuchen, das einfach zuzubereiten ist.

Schmierkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Mohn
150 g Speck, durchwachsen
500 g Brotteigmischung, Sauerteig

Zutaten für die Kartoffelmasse

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
500 g Schmand
1 EL Butter
1 Prise Salz
50 ml Milch
2 Stk Eier
500 g Quark, Magerstufe
1 EL Mehl
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 25 Minuten gar kochen. Danach abgießen, ausdämpfen lassen und mit einer Prise Salz, Muskatnuss, der Butter und der Milch zu einem Püree stampfen.
  2. In der Zwischenzeit den Brotteig nach Packungsanweisung zubereiten und für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Währenddessen das bereits ausgekühlte Püree mit dem Quark, dem Schmand, den Eiern und Mehl gut vermischen und mit Salz abschmecken.
  4. Den Speck in Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne für ca. 5 Minuten - ohne Zugabe von Fett - auslassen.
  5. Dann den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Nun den Brotteig auf das vorbereitete Blech geben und ausrollen. Danach die Kartoffelmasse auf den Teig streichen, mit dem Mohn bestreuen und die Speckwürfel auf dem Schmierkuchen verteilen.
  7. Das Blech auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens für ca. 30 Minuten backen, bis der Kuchen leicht braun wird. Danach aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

In Hessen wird zu diesem deftigen Kuchen traditionell Kaffee serviert.

Ähnliche Rezepte

Duckefett

Duckefett

Das Rezept für Duckefett ist sehr einfach und schnell zuzubereiten. In Hessen wird Duckefett zu sehr vielen deftigen Gerichten serviert.

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Der hessische Gourmet-Flammkuchen schmeckt grandios und dabei ist das Rezept schnell und einfach umzusetzen. Ein toller Imbiss zu einem Glas Wein.

Hessisches Krauthäubchen

Hessisches Krauthäubchen

Hessisches Krauthäubchen ist ein klassisches Kohlgericht aus der Region Hessen, deftig und lecker. Hier ist das Rezept aus Großmutters Kochbuch.

Diebchen

Diebchen

In Hessen sind die Diebchen sehr beliebt. Das Rezept eignet sich hervorragend zur Verwertung übrig gebliebener Pellkartoffeln.

Handkäs-Taschen

Handkäs-Taschen

Die Handkäs-Taschen eignen sich hervorragend als Imbiss zu einem Glas Wein. Das Rezept ist schnell realisiert und das pikante Gebäck super lecker.

Hessischer Apfeltraum

Hessischer Apfeltraum

Ein wunderbares Dessert, das sich nach diesem Rezept gut vorbereiten lässt. Der köstliche Hessische Apfeltraum wird seinem Namen gerecht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte