Spundekäs

Die Spundekäs ist die hessische Variation des Obazda. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und das Ergebnis herzhaft und lecker.

Spundekäs

Bewertung: Ø 4,6 (62 Stimmen)

Zutaten für 8-10 Portionen

500 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Sahnequark (20% Fettgehalt)
60 g Butter, weich
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Rosenpaprikapulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Stk Zwiebeln, mittel
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Der Spundekäs soll mind. 24 Stunden durchziehen.
  2. Am Vortag zunächst den Frischkäse sowie den Quark in eine Schüssel geben und sehr gut miteinander vermischen.
  3. Als nächstes die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Dann die Knoblauchzehe abziehen und auf einer scharfen Reibe sehr fein reiben. Beide Zutaten zum Frischkäse-Quarkgemisch geben und untermischen.
  4. Anschließend die weiche Butter hinzufügen, gut mit der Quarkmasse vermischen und mit den beiden Paprikapulvern, dem Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Den Spundekäs noch einmal gut durchmischen und für 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Spundekäs auf einer Platte oder portionsweise anrichten und mit kräftigem Brot, Laugengebäck, Radieschen oder sehr dünn geschnittene Rettichscheiben servieren.

Ähnliche Rezepte

Schepperlinge

Schepperlinge

Schepperlinge schmecken sowohl herzhaft als auch süß. Das Rezept bleibt in beiden Fällen gleich, nur die Beilagen variieren.

Handkäs-Salat mit Apfel

Handkäs-Salat mit Apfel

Das Rezept für den Handkäs-Salat mit Apfel ist schnell und einfach umgesetzt. Dieser Salat passt hervorragend zu einer kräftigen Brotzeit.

Frankfurter Rippchen mit Kraut

Frankfurter Rippchen mit Kraut

Ein Traditionsgericht aus der Region sind die Frankfurter Rippchen mit Kraut. Ein Rezept, das einfach zuzubereiten ist.

Hessisches Krauthäubchen

Hessisches Krauthäubchen

Hessisches Krauthäubchen ist ein klassisches Kohlgericht aus der Region Hessen, deftig und lecker. Hier ist das Rezept aus Großmutters Kochbuch.

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Der hessische Gourmet-Flammkuchen schmeckt grandios und dabei ist das Rezept schnell und einfach umzusetzen. Ein toller Imbiss zu einem Glas Wein.

Diebchen

Diebchen

In Hessen sind die Diebchen sehr beliebt. Das Rezept eignet sich hervorragend zur Verwertung übrig gebliebener Pellkartoffeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte