Spundekäs

Die Spundekäs ist die hessische Variation des Obazda. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und das Ergebnis herzhaft und lecker.

Spundekäs

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
1460 Minuten

Zutaten für 8-10 Portionen

500 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Sahnequark (20% Fettgehalt)
60 g Butter, weich
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Rosenpaprikapulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Stk Zwiebeln, mittel
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Der Spundekäs soll mind. 24 Stunden durchziehen.
  2. Am Vortag zunächst den Frischkäse sowie den Quark in eine Schüssel geben und sehr gut miteinander vermischen.
  3. Als nächstes die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Dann die Knoblauchzehe abziehen und auf einer scharfen Reibe sehr fein reiben. Beide Zutaten zum Frischkäse-Quarkgemisch geben und untermischen.
  4. Anschließend die weiche Butter hinzufügen, gut mit der Quarkmasse vermischen und mit den beiden Paprikapulvern, dem Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Den Spundekäs noch einmal gut durchmischen und für 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Spundekäs auf einer Platte oder portionsweise anrichten und mit kräftigem Brot, Laugengebäck, Radieschen oder sehr dünn geschnittene Rettichscheiben servieren.

Ähnliche Rezepte

Handkäse mit Musik

Handkäse mit Musik

Handkäse mit Musik ist ein Rezept aus der traditionellen Frankfurter Küche. Der magere Käse, der Essig und der Apfelwein helfen auch beim Abnehmen.

Haddekuche

Haddekuche

In der kalten Winterzeit passt der Haddekuche gut zu Glühwein oder heißem Kakao. Nach diesem Rezept sind die leckeren Teig-Rhomben schnell zubereitet.

Waldecker Käsewähe

Waldecker Käsewähe

Das Rezept für die Waldecker Käsewähe ist einfach und schnell zubereitet und die Zutaten findet man meist in jeder Speisekammer.

Schmierkuchen

Schmierkuchen

Hessen ist berühmt für seine oft deftigen Blechkuchen. Hier ist ein Rezept für einen herzhaften Schmierkuchen, das einfach zuzubereiten ist.

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter Grüne Soße

Ein Klassiker der süddeutschen Küche ist Frankfurter Grüne Soße. Dieses Rezept zeigt die Zubereitung Schritt für Schritt.

Salzekuchen

Salzekuchen

Salzekuchen ist der perfekte Begleiter zum Äppelwoi und das Rezept dafür ist einfach zuzubereiten. Knusprig gebacken schmeckt er noch heiß am besten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte