Schoko-Kirschenmuffins

Dieses Rezept für Schoko-Kirschenmuffins wird in der Saison der süßen Früchtchen sicher oft nachgebacken, denn die Küchlein sind superlecker.

Schoko-Kirschenmuffins

Bewertung: Ø 4,5 (113 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

100 g Weizenmehl
20 g Kakaopulver
100 g Bitter-Kuvertüre
150 g Butter, weich
3 Stk Eier, Gr. M
100 g Zucker
100 g Rohrzucker, brauner Zucker
300 g Kirschen
50 g Schokostreusel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kirschen waschen, abtropfen lassen, entstielen und entkernen.
  2. Dann den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  3. Nun die Kuvertüre grob zerkleinern und mit der Butter in eine Schüssel geben. Anschließend über einem warmen Wasserbad (45-55°) langsam schmelzen und danach etwas abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen, den Zucker hinzufügen und beides sehr schaumig rühren. Danach das leicht abgekühlte Schoko-Butter-Gemisch unterrühren.
  5. Jetzt das Mehl mit dem Kakao über die nassen Zutaten sieben und mit den entkernten Kirschen unter die Masse heben.
  6. Die vorbereiteten Muffinförmchen mit dem Teig befüllen und mit den Schokostreuseln bestreuen. Dann im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.
  7. Zuletzt die Schoko-Kirschmuffins aus dem Ofen nehmen, auf einem Backgitter auskühlen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Außerhalb der Kirschen-Saison können für dieses Rezept sehr gut tiefgekühlte Kirschen verwendet werden. Sie sind entstielt, entkernt und müssen nicht aufgetaut werden, bevor sie in den Teig kommen.

Beim Schmelzen der Kuvertüre ist es wichtig, dass das Wasser nicht zu heiß ist, der Schüsselboden die Wasseroberfläche nicht berührt und dass kein Wasser in die Schüssel spritzt. Die Schokolade könnte sonst krisselig werden oder klumpen.

Fehlen Papierförmchen, die Muffinform-Mulden einfach mit zugeschnittenen Backpapier-Quadraten belegen und mit einem passenden Glas hineindrücken. Den Teig anschließend nur etwa 2/3 hoch einfüllen, damit er beim Backen nicht überläuft.

Die ausgekühlten Schoko-Kirschmuffins auf Portionstellern anrichten und mit frischen Kirschen garnieren. Außerhalb der Kirschen-Saison mit etwas Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Schokoladenmuffins

Schokoladenmuffins

Leckere Schokoladenmuffins sind auf jeder Party willkommen und machen sich außerdem hervorragend auf jedem gedeckten Kaffeetisch.

Kakaomuffins

Kakaomuffins

Diese köstlichen Kakaomuffins sind sehr einfach in der Zubereitung und überzeugen mit ihrem tollen Geschmack. Hier ist das Rezept.

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern sind ein Muss für jeden Schokoladen-Fan. Mit diesem Rezept gelingt köstliches Gebäck mit einem Herz aus heißer Lava.

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Das Rezept mit Schokoraspeln und Haselnüssen ergibt garantiert Saftige Schoko-Nuss-Muffins. Die kleinen Kuchen sind der Hit.

Nutella Muffins

Nutella Muffins

Das Rezept wurde für die Tage entwickelt, an denen schnelles und leckeres Backwerk gefragt ist. Die Nutella Muffins schmecken nicht nur Kindern!

Schoko-Bananen Muffins

Schoko-Bananen Muffins

Schokolade und Bananen sind als Duo unschlagbar. In diesem Rezept für Schoko-Bananen Muffins sorgen sie für unbeschreiblichen Genuss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel