Serbische Bohnensuppe

Diese Serbische Bohnensuppe wärmt an kalten Tagen und heizt auf Partys Ihren Gästen ein. Ein schönes Rezept, das nur ein wenig Zeit benötigt.

Serbische Bohnensuppe

Bewertung: Ø 4,5 (423 Stimmen)

Zutaten für 6-8 Portionen

500 g Bohnen, weiß, klein, getrocknet
500 g Cabanossi, serbische
100 g Speck geräuchert, gewürfelt
1 l Fleischbrühe, kräftig, heiß
1 EL Tomatenmark
3 Stk Zwiebeln
1 Stg Lauch
2 Stk Möhren
100 g Knollensellerie
2 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
3 EL Olivenöl

Zutaten an Kräutern und Gewürzen

3 Stk Knoblauchzehen
0.5 Stk Chilischote, rot, mild
1 EL Majoran, frisch, gehackt
1 EL Thymianblättchen, frisch
1 Prise Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Zuerst die Bohnen am Vortag in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und dann 12 Stunden einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Öl erhitzen und den gewürfelten Speck sowie die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 4-5 Minuten anschwitzen.
  3. Dann das Paprikapulver darüberstreuen, das Tomatenmark einrühren und alles weitere 1-2 Minuten braten.
  4. Nun die eingeweichten Bohnen mit ein wenig Einweichwasser hinzufügen, die Fleischbrühe angießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 45-55 Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen den Lauch putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Chilischote aufschlitzen, die Kerne entfernen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  6. Als Nächstes die Möhren und den Sellerie schälen, waschen und würfeln. Die Paprika putzen, waschen und ebenfalls würfeln. Den Lauch, die Chiliringe, die Möhren-, Sellerie- und Paprikawürfel etwa 10-15 Minuten vor Beendigung der Garzeit zur Suppe geben.
  7. Jetzt die Cabanossi in Scheiben schneiden und - zusammen mit dem Majoran und dem Thymian - in den letzten 10 Minuten Garzeit hinzufügen.
  8. Zuletzt die Serbische Bohnensuppe noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, in vorgewärmte Suppenteller füllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Weisse Bohnen sind gesund, denn sie enthalten Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Kalzium und Phosphor. Außerdem sind sie der ideale pflanzliche Eiweißlieferant. Mit den ebenfalls enthaltenen Ballaststoffen sättigen sie zudem lange.

Wer noch mehr in der Suppe haben möchte, gibt noch 2-3 geschälte und klein gewürfelte Kartoffeln mit dem Gemüse dazu. Dafür am besten vorwiegend festkochende Kartoffeln verwenden.

Ein wenig mehr Schärfe erhält die Bohnensuppe, wenn statt der würzigen Cabanossi ein paar scharfe Debreciner hineinkommen. Paprika und Peperoni bestimmen den Geschmack und das rötliche Aussehen dieser Würstchen.

So wird daraus ein Blitzrezept: Mit Schritt 2 beginnen, statt der eingeweichten Bohnen das gewürfelte Gemüse in die Fleischbrühe geben und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dann gegarte weiße Bohnen (Dose oder Glas) in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und mit der Cabanossi und den Kräutern weitere 10 Minuten in der Suppe garen.

Ähnliche Rezepte

Gigantes plaki

Gigantes plaki

Wer den Geschmack von weißen Bohnen mag, wird dieses griechische Rezept für Gigantes plaki lieben.

Überbackene Prinzessbohnen

Überbackene Prinzessbohnen

Das grüne Gemüse muss nicht langweilig sein und daher hebt dieses Rezept die Überbackenen Prinzessbohnen auf ein neues Level.

Baked Beans

Baked Beans

Mit diesem Rezept sind die leckeren Baked Beans schnell und einfach selbst gemacht, so dass kein Cowboy hungrig bleibt.

Türkische Bohnensuppe

Türkische Bohnensuppe

Dieses Rezept ist traditionell und beliebt. Die köstliche Türkische Bohnensuppe kann mit und ohne Fleisch, mit Brot oder auf Reis serviert werden.

Bohnengemüse in herzhafter Sauce

Bohnengemüse in herzhafter Sauce

Besonders zu kurzgebratenem Fleisch passen Beilagen, die - wie dieses leckere Bohnengemüse - in herzhafter Sauce serviert werden.

Grüner Bohnensalat

Grüner Bohnensalat

Grüner Bohnensalat schmeckt nach diesem Rezept auch dann, wenn die Bohnen aus dem Glas kommen. Der ideale Salat für die Alltagsküche .

User Kommentare

Ähnliche Rezepte