Spaghetti Auflauf mit Brokkoli

Dieser Spaghetti Auflauf mit Brokkoli hat Farbe und einen frischen Geschmack. Ein tolles Rezept, das Kindern Gemüse auf leckere Art näher bringt.

Spaghetti Auflauf mit Brokkoli

Bewertung: Ø 4,5 (508 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Brokkoli
400 g Spaghetti
450 ml Milch, heiß
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
2 TL Butter
1 EL Mehl
1 Stk Eigelb
4 Schb Cheddar
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Brokkoli putzen, den Strunk entfernen, waschen und in nicht zu große Röschen zerteilen.

  2. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Spaghetti darin etwa 6-7 Minuten sehr bissfest garen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  4. In der letzten Minute die Brokkoliröschen zu den Nudeln geben und im Nudelkochwasser blanchieren. Danach Nudeln und Brokkoli in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in die vorbereitete Auflaufform geben.
  5. Für die Béchamelsauce die Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Das Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.
  6. Jetzt nach und nach die heiße Milch einrühren. Die Käsescheiben zerkleinern, in die Sauce rühren und schmelzen lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, das Eigelb unterrühren und die Soße über die Nudel-Brokkolimischung gießen.
  7. Den Spaghetti-Auflauf mit Brokkoli mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.
  8. Die Form im heißen Backofen auf die mittlere Schiene setzen und den Auflauf in etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Da die Nudeln im Backofen noch nachgaren, haben wir die Kochzeit um 2-3 Minuten gekürzt, damit sie zuletzt nicht zu weich werden. Selbstverständlich lässt sich der Auflauf auch mit jeder anderen Nudelsorte zubereiten.

Trifft kalte Milch bei der Zubereitung der Sauce auf die Mehlschwitze, spritzt es ordentlich. Deshalb sollte die Milch vorher erhitzt und nach und nach hinzugefügt werden.

Neben Cheddar eignen sich Gouda, Emmentaler, Berkäse oder Parmesan für die Soße - je nach Vorliebe. Wer viel Käse mag, greift besser zu einem Stück als zu Scheiben und reibt den Käse frisch.

Die Béchamelsauce mag es, zusätzlich noch mit ein paar Spritzern Worcestersauce oder Zitronensaft gewürzt zu werden.

Getränketipp

Der Käse ist die Zutat, die den Geschmack des Auflaufs dominiert. Ein Glas helles Bier, natürlich ein Mineralwasser aber auch ein Glas trockener Weißwein, wie Ruländer oder Chardonnay harmonieren.

Ähnliche Rezepte

Broccoli mit Nussbutter

Broccoli mit Nussbutter

Broccoli mit Nussbutter ist zart und schmackhaft und eine feine Beilage zu vielen Fleisch- und Fischgerichten. Das Rezept dafür ist schnell umgesetzt.

Kartoffel-Brokkolisuppe

Kartoffel-Brokkolisuppe

Auf diese leckere Kartoffel-Brokkolisuppe freut sich die ganze Familie. Die Zutaten für dieses Rezept sind gesund und außerdem auch noch preiswert.

Brokkolisuppe mit Schmand

Brokkolisuppe mit Schmand

Das Rezept für diese Brokkolisuppe mit Schmand bringt besonders viel Geschmack auf den Teller. Die cremige Suppe erhält zuletzt ein Topping mit Biss.

Brokkolitaschen

Brokkolitaschen

Eine kulinarische Köstlichkeit für den geselligen Brunch oder als Snack zum Mitnehmen ist das Rezept für Brokkolitaschen.

Brokkolisuppe mit Quark

Brokkolisuppe mit Quark

Diese Brokkolisuppe mit Quark ist der perfekte Fitmacher. Das Rezept passt prima in einen gesunden Ernährungsplan und ist schnell zuzubereiten.

Rahmkartoffeln mit Brokkoli

Rahmkartoffeln mit Brokkoli

Dieser cremige Genuss aus Rahmkartoffeln und Brokkoli ist schnell zubereitet und garantiert ein Gamenschmaus als Beilage zur Hauptmahlzeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte