Spanische Fleischklößchen

Die Spanischen Fleischklößchen sind eine beliebte Tapa. Besonders dann, wenn sie - wie in diesem Rezept - in einer Tomatensauce serviert werden.

Spanische Fleischklößchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
100 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hackfleisch, gemischt
25 g Pinienkerne, gehackt
1 Stk Ei
2 EL Paniermehl, selbst gerieben
2 EL Petersilie, gehackt
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz, für den Knoblauch
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Lorbeerblätter

Zutaten für die Tomatensauce

3 Stk Knoblauchzehen
250 g Zwiebeln
2 TL Thymian, getrocknet
1 TL Zucker
1 Dose Tomaten, stückig, Dose
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Msp Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Albondigas:

  1. Zunächst das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, die Knoblauchzehen abziehen und mit etwas Salz auf einem Schneidebrett zerdrücken.
  2. Den Knoblauch, die Pinienkerne, die Petersilie, das Paniermehl, das Ei sowie Salz und Pfeffer zum Hack geben und alles zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.
  3. Nun mit einem Teelöffel etwa 36 walnussgroße Klößchen abstechen und mit angefeuchteten Händen rund formen.
  4. Zuletzt das Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Spanischen Fleischklößchen in 3-4 Portionen bei mittlerer Hitze in etwa jeweils 8 Minuten rundum anbraten, danach zur Seite stellen.
Zubereitung Tomatensauce:

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, die Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch in feine Scheibchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett der Fleischklößchen in etwa 5 Minuten glasig anschwitzen. Dann die Lorbeerblätter und den Thymian hinzufügen und weitere 3 Minuten dünsten.
  2. Anschließend den Zucker darüber streuen, die Tomaten dazugeben und etwa 1 Minute aufkochen lassen. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, körniger Brühe und Chili würzen und etwa 20 Minuten bei niedriger Hitze leise köcheln lassen.
    Zuletzt die Albondigas in die Sauce legen und etwa 10 Minuten bei niedriger Hitze durchziehen lassen. Danach heiß oder lauwarm mit frischem Weißbrot servieren.

Ähnliche Rezepte

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten sind knusprige, kleine Kartoffel-Käse-Happen, die goldgelb frittiert werden. Das Rezept hierfür ist einfach nachzukochen.

Marinierte Karotten

Marinierte Karotten

Ein einfaches und schnelles Rezept von marinierten Karotten finden Sie hier. Diese schmackhafte Vorspeise darf auf keinem Antipastiteller fehlen.

Bratpaprika

Bratpaprika

Die kleinen, grünen Bratpaprika gehören auf jedes Tapas-Buffet. Sie sind inzwischen in gut sortierten Supermärkten erhältlich und hier ist das Rezept.

Marinierte Perlzwiebeln

Marinierte Perlzwiebeln

Köstlich sind Marinierte Perlzwiebeln als Tapa, da sie gut zu Fleisch und Wild passen. Sie werden nach altem Rezept in Sherry geschmort.

Knoblauch-Garnelen

Knoblauch-Garnelen

Die Knoblauch-Garnelen sind eine der leckersten Tapa überhaupt. Außerdem gesund und nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten.

Flambierte Chorizo

Flambierte Chorizo

Hier ist ein schönes Rezept für eine Flambierte Chorizo vom Ibérico-Schwein, die toll aussieht und besonders lecker ist. Unbedingt ausprobieren!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte