Spargel nach Mailänder Art

Dieses Rezept zeigt die Zubereitung von Spargel nach Mailänder Art, der mit frisch geriebenem Parmesan und zerlassener Butter angerichtet wird.

Spargel nach Mailänder Art

Bewertung: Ø 4,4 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Spargel, weiß
4 EL Butter
40 g Parmesan, im Stück
2.5 l Wasser
1 Spr Zitronensaft
1 TL Salz
0.5 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spargel waschen, mit einem Sparschäler schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  2. Danach Wasser mit Salz und Zucker würzen und in einem weiten Topf zum Kochen bringen.
  3. Sobald es kocht, den Zitronensaft sowie die Spargelstangen hineingeben und etwa 12-15 Minuten - je nach Stärke der Stangen - leicht bissfest garen.
  4. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Dann den Parmesan auf einer Küchenreibe fein reiben.
  5. Die Butter in einem Pfännchen bei mittlerer Hitze aufschäumen und dann köcheln lassen, bis sie hellbraun ist.
  6. Den gegarten Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und auf einem sauberen Küchentuch gut abtropfen lassen.
  7. Die Spargelstangen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit dem Parmesan bestreuen und mit der gebräunten Butter übergießen.
  8. Zuletzt noch etwas Petersilie über den Spargel nach Mailänder Art geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Einkauf möglichst gleich dicke Spargelstangen wählen. Die Köpfe sollten fest geschlossen und die Schnittflächen am unteren Ende saftig sein.

Zum Schälen die Spargelstangen mit zwei Fingern vorsichtig am Kopf fassen und längs über die Handfläche legen. Mit dem Sparschäler etwa 2-3 cm unterhalb der Spargelköpfe ansetzen und die Stangen Richtung Handgelenk schälen. Zuletzt die Enden abschneiden. Spätestens dann zeigt sich, ob gut geschält wurde, da Schalenreste am abgeschnittenen Ende hängen bleiben.

In manchen Regionen Italiens wird der mit Butter und Parmesan überzogene Spargel im Backofen (60 °C) warm gestellt, während pro Portion 1-2 Spiegeleier in Butter gebraten und zuletzt auf den Asparagi alla milanese gesetzt werden.

Zu diesem Gericht schmecken am besten frisches Ciabatta Grundrezept und ein paar hauchdünne Scheiben Parmaschinken.

Ähnliche Rezepte

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Einfache Spargelsuppe

Einfache Spargelsuppe

In der Saison werden viele Rezepte benötigt. So wie dieses, mit dem eine Einfache Spargelsuppe schnell zubereitet wird und die wirklich köstlich ist.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Ofenspargel

Ofenspargel

Schon mal besonders aromatischen Ofenspargel genossen? Wenn nicht, wird es mit Beginn der Saison im April Zeit, das Rezept einmal auszuprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte