Weiße Schokokugeln mit Kokos

Als Dessert oder kleines Geschenk sind diese herrlichen, weißen Schokokugeln mit Kokos einfach genial. Das Rezept für Schoko- und Kokosliebhaber.

Weisse Schokokugeln mit Kokos

Bewertung: Ø 4,4 (77 Stimmen)
160 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

200 g Butter
2 EL Rum
250 g Kokosraspel
200 g Schokolade, weiße
200 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Schokolade in einen Topf geben und im Wasserbad schmelzen. 100 Gramm Kokosraspeln einrühren und auskühlen lassen.
  2. Butter aufschlagen und den Rum langsam einrühren.
  3. Nun die Buttermasse mit dem Puderzucker und der ausgekühlten Schokoladenmasse gut verrühren und kurz in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschließend aus der Masse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und mit den Händen zu Kugeln formen.
  5. Die restlichen Kokosflocken in einen Teller geben und die Kugeln darin wälzen.
  6. Anschließend die Weißen Schokokugeln mit Kokos für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich können die Schokokugeln mit dunkler Schokolade verziert werden.

Ähnliche Rezepte

Eierlikörkugeln

Eierlikörkugeln

Als Dessert oder Geschenk sind diese herrlichen Köstlichkeiten unwiderstehlich. Hier das schnelle und einfache Rezept für Eierlikörkugeln.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln sind beliebt für jeden Geschmack und ein tolles Mitbringsel. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Kokostrüffel

Kokostrüffel

Kokostrüffel zergehen auf der Zunge. Das köstliche Rezept für die süßen Kugeln ist einfach in der Zubereitung.

Rumhäufchen

Rumhäufchen

Dieses einfache Rezept für leckere Rumhäufchen hat einen begeisternden Effekt und überzeugt immer.

Rum-Pralinen

Rum-Pralinen

Rum-Pralinen eignen sich auch toll als Geschenk. Bei diesem Rezept werden aus Rum, Butterkeksen, Kakaopulver und Walnüssen köstliche Pralinen kreiert.

Maroni Konfekt

Maroni Konfekt

Das Rezept gelingt schnell und ohne großen Aufwand. Mit den Maroni Konfekt punkten Sie bei der nächsten großen Party ganz bestimmt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte