Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

Eine besondere Glasur macht dieses Gebäck zu einem himmlischen Geschmackserlebnis. Ein geniales Rezept für Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 20 Portionen

200 ml Vollmilch
500 g Mehl, weiß
1 Prise Salz
60 g Zucker
1 Stk Ei
1 Wf Hefe
50 g Butter

Zutaten für die Füllung

60 g Butter
120 g Zucker, braun
1 EL Zimt

Zutaten für das Frosting

100 g Frischkäse
35 g Butter
100 g Puderzucker
5 Tr Vanillearoma
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting die Butter schmelzen und die Milch erwärmen. Die Zucker-Zimt-Mischung herstellen und eine Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Danach Mehl, Salz sowie Zucker in eine Schüssel geben, in die Mitte mit der Faust eine Vertiefung drücken und die Hefe dort hineinbröckeln. Die Milch zugießen, das Ei zufügen und alles in die Vertiefung hinein zum glatten Teig verkneten.
  3. Falls der Teig noch klebrig ist, esslöffelweise Mehl zugeben und geschmeidig kugelig kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und am warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  4. Nach dieser Zeit auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig rechteckig, ca. 1,5 Zentimeter dünn ausrollen. Dann mit einem Backpinsel die Butter aufstreichen und mit dem Zimt-Zucker bis zum Rand bestreuen.
  5. Sodann das Rechteck von seiner langen Seite her aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche in die vorbereitete Form setzen, wieder abdecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  6. Dann den Backofen vorheizen (180 Grad Ober- u. Unterhitze).
  7. Inzwischen für die Glasur die weiche Butter mit Frischkäse verrühren, den Puderzucker zusieben und Vanille-Aroma (etwas mehr oder weniger, ganz nach Geschmack) einrühren. Sie sollte eine etwas dickliche Konsistenz haben.
  8. Schließlich die Schnecken auf der 2. Leiste des Backofens ca. 18-20 Minuten backen und dann noch warm mit der Glasur bestreichen.

Tipps zum Rezept

Die Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting schmecken herrlich wenn sie aus dem Backofen kommen, kalt kann man sie jedoch auch genießen.

Ähnliche Rezepte

Sahnecreme für Torten

Sahnecreme für Torten

Diese schnelle Sahnecreme für Torten ist perfekt, wenn es nicht zu buttrig und schwer sein soll. Ein Rezept, das dennoch cremig und sehr frisch ist.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte