Zucchini-Tomaten-Sugo

Dieser Zucchini-Tomaten-Sugo schmeckt prima zu Pasta und ist mit diesem Rezept schnell zubereitet. Kinder lieben ihn, weil er süß und cremig ist.

Zucchini-Tomaten-Sugo

Bewertung: Ø 4,6 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Zucchini
250 g Möhren
1 Dose Tomaten, gehackt, á 850 g
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stk Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
100 g Schmand
1 Prise Salz
1 TL Zucker
1 Prise Cayennepfeffer
4 zw Petersilie, glatt
4 zw Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zucchini und die Möhren waschen. Die Zucchini putzen, die Möhren schälen und beides fein würfeln.
  2. Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Dann das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 3 Minuten anschwitzen.
  3. Nun den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten mitdünsten. Die Zucchini- und Möhrenwürfel unterrühren und alles weitere 2 Minuten dünsten.
  4. Jetzt die gehackten Tomaten und den Schmand hinzufügen, mit den übrigen Zutaten vermischen und alles bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 15 Minuten offen köcheln lassen.
  5. Den Zucchini-Tomaten-Sugo mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.
  6. Zuletzt die Petersilie und das Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. Die Kräuter unter den Sugo ziehen und dann zu Pasta servieren.

Tipps zum Rezept

Natürlich können auch frische Tomaten verwendet werden. Sie sollten schön reif und aromatisch sein. Die Tomaten in kochendem Wasser 1-2 Minuten blanchieren, danach eiskalt abschrecken und die Haut abziehen.

Sind keine Eiswürfel für das eiskalte Bad vorhanden, einfach ein paar Tiefkühl-Akkus in eine Schüssel mit Wasser legen und die Tomaten zum Abschrecken hineingeben.

Für die Vorratshaltung den heißen Sugo randvoll in saubere Twist-off-Gläser füllen, sofort fest verschließen und für 5 Minuten auf den Deckel stellen. Danach wieder umdrehen, auf ein Gitter stellen und vollständig abkühlen lassen. Kühl und dunkel aufbewahrt hält er sich etwa 6 Monate. Alternativ lässt sich der ausgekühlte Sugo auch portionsweise einfrieren.

Dieser Sugo passt auch sehr gut zu kurz gebratenem Fleisch, in Aufläufe mit Hackfleisch oder als Sauce für Hackbällchen oder eine vegetarische Lasagne.

Ähnliche Rezepte

Zucchiniplätzchen

Zucchiniplätzchen

Diese Zucchiniplätzchen sehen schon so toll aus und sind bei Groß und Klein beliebt. Ein schönes Rezept für eine gesunde Gemüsemahlzeit.

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Ein gesunder und köstlicher Kartoffelauflauf mit Zucchini kann als Hauptgericht oder als Beilage zu Tisch gebracht werden. Hier ist das Rezept dafür.

Zucchini-Tomaten-Reis

Zucchini-Tomaten-Reis

Der schmackhafte Zucchini-Tomaten-Reis ist ein unkompliziertes Rezept, das besonders gut in Begleitung eines gut gekühlten Rosés schmeckt.

Mediterraner Zucchinieintopf

Mediterraner Zucchinieintopf

Ein schmackhaftes und gesundes Gericht aus der Mittelmeer-Küche gelingt mit diesem Rezept für einen mediterranen Zucchinieintopf ganz einfach.

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Das Rezept für diese Zucchini-Kartoffel-Laibchen passt prima in die Alltagsküche, denn es ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist lecker.

Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe

Günstig und gesund ist diese herrliche Zucchinicremesuppe mit Kartoffeln und Sahne. Zudem ist diese rasch zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte