Apfel-Speck-Pfannkuchen

Bei diesen leckeren Apfel-Speck-Pfannkuchen greifen alle richtig zu. Ein tolles Rezept, auch zwischendurch schnell gemacht.

Apfel-Speck-Pfannkuchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Mehl
200 ml Milch
3 EL Mineralwasser m.Kohlens.
3 Stk Eier, groß
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
4 Stk Äpfel, klein, süßsäuerlich
120 g Schinkenspeckwürfel
1 TL Öl, zum Ausbacken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst in einer Schüssel das Mehl mit Milch und Mineralwasser verrühren. Dann die Eier, Salz sowie Zucker hinzufügen und glatt verrühren. Diesen Teig dann ca. 15 Minuten quellen lassen.
  2. Währenddessen die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Viertel in dünne Spalten schneiden.
  3. Jetzt den Speck in einer trockenen, beschichteten Pfanne auslassen, dann herausnehmen.
  4. Die Pfanne (ca. 18 cm Durchmesser) mit etwas Öl ausstreichen und erhitzen. Alle Zutaten, auch den Teig, in ca. 6 Portionen aufteilen. Dann eine Portion Apfelspalten sonnenförmig in die Pfanne geben, eine Portion Speck darauf verteilen und eine Portion Teig darüber gießen.
  5. Bei mäßiger Hitze, von beiden Seiten einen goldgelben Pfannkuchen backen, dann herausnehmen und warm stellen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alle 6 Apfel-Speck- Pfannkuchen gebacken sind.

Ähnliche Rezepte

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Dieses süße Rezept für Pfannkuchen mit Schmand ist eine wahre Köstlichkeit. Im Teig und in der Füllung sorgt der Schmand für eine saftige Frische.

Pikanter Käsepfannkuchen

Pikanter Käsepfannkuchen

Dieses Rezept für einen pikanten Käsepfannkuchen ist superschnell zubereitet und köstlich im Geschmack.

Topfen Palatschinken

Topfen Palatschinken

Topfen Palatschinken sind eine bekannte Nachspeise aus Österreich. Mit diesem Rezept gelingen sie sicher.

Buchweizenplinsen

Buchweizenplinsen

Unter den Vollkorngerichten ist das Rezept für gesunde Buchweizenplinsen sehr beliebt. Zudem ist dieses Gericht sehr schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte