Bärlauch-Gnocchi

Bärlauch-Gnocchi sind kleine, grüne Kartoffelklößchen, die herrlich schmecken. Das Rezept braucht außerdem nur etwas Butter und Parmesan.

Bärlauch-Gnocchi

Bewertung: Ø 4,5 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die Gnocchi

300 g Kartoffeln, mehligkochend
50 g Bärlauch
2 Stk Frühlingszwiebeln
1 Stk Ei, Gr. M
2 EL Mehl
2 EL Weizengrieß
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 EL Butter

Zutaten zum Anrichten

60 g Butter
60 g Parmesan, frisch gerieben
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Gnocchi zunächst die Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Wasser geben und zum Kochen bringen. Nach etwa 25 Minuten abgießen, kurz ausdämpfen lassen und pellen.
  2. Währenddessen den Bärlauch waschen, trocken schleudern und grob zerteilen. Die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und den weißen und hellgrünen Teil in kleine Würfel schneiden.
  3. Danach die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 3-4 Minuten anschwitzen, dann den Bärlauch dazugeben. In einen Rührbecher umfüllen, das Ei hinzufügen und alles mit dem Schneidstab fein pürieren.
  4. Anschließend die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Das pürierte Bärlauchgemisch, Mehl und Grieß zu den Kartoffeln geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und alles gründlich miteinander vermengen.
  5. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Kartoffelteig darauf dritteln und jedes Drittel zu einem 2 cm dicken Strang rollen. Jeden Strang in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und jedes Stück mit einem Gabelrücken leicht eindrücken.
  6. Nun Salzwasser in einem weiten Topf zum Sieden bringen und die Bärlauch-Gnocchi darin etwa 2-4 Minuten garen. Anschließend sofort herausheben und abtropfen lassen.
  7. Zuletzt Butter in einer weiten Pfanne erhitzen, leicht salzen und die Gnocchi darin schwenken. Sofort in vorgewärmte Teller geben, mit Parmesanspänen bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Diese Gnocchi sind eine schöne Beilage zu Fleisch-, Wild- und auch Fischgerichten. Dann gegebenenfalls den Parmesan weglassen.

Ähnliche Rezepte

Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma

Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma

Das Rezept für die Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma ist ein wahres Geschmackserlebnis für den Gaumen und ist angenehm leicht für den Magen.

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

Selbstgemachte Gnocchi sind immer ein Highlight. Bei diesem Rezept werden die Gnocchi aus Kürbis hergestellt. Eine wahre Delikatesse.

Gnocchi mit Spinatsauce

Gnocchi mit Spinatsauce

Die Gnocchi mit Spinatsauce sind ein super einfaches Rezept und benötigen nur 15 Minuten, bis das fertige Gericht auf dem Tisch steht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte