Bayerische Kirschnudeln

Bayerische Kirschnudeln brauchen etwas Zeit, bevor sie goldbraun und warm auf dem Teller serviert werden. Hier das wunderbare Rezept.

Bayerische Kirschnudeln

Bewertung: Ø 4,6 (14 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

60 Stk Süß- oder Sauerkirschen, frisch oder tiefgekühlt
2 TL Butter, für die Form
2 EL Puderzucker, gesiebt
1 Stk Eigelb, zum Bestreichen

Zutaten für den Hefeteig

500 g Weizenmehl
30 g Hefe, frisch
100 g Zucker
250 ml Milch, lauwarm
50 g Butter, weich
0.5 TL Salz
2 Stk Eier, Gr. M
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den süßen Hefeteig das Weizenmehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Kuhle drücken, die Hefe hineinbröckeln, etwas lauwarme Milch, den Zucker und etwas Mehl dazugeben und mit dem Finger zu einem kleinen Vorteig verrühren.
  2. Die Schüssel abdecken und den Vorteig etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Dann den Vorteig mit dem Mehl vom Rand der Schüssel verrühren, die restliche Milch, das Salz, die weiche Butter und die Eier hinzufügen und alles in etwa 6-8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst.
  4. Die Schüssel erneut abdecken und den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  5. In der Zwischenzeit die Kirschen waschen, trocken tupfen, entstielen und entkernen.
  6. Den Hefeteig nochmals gründlich durchkneten, in 12 gleiche Stücke teilen und zu Kugeln formen. Dann etwa 10 Minuten ruhen lassen, flach drücken und die Kirschen mittig daraufsetzen.
  7. Nun den Teig über die Kirschen ziehen, die Kirschnudeln rund formen und nebeneinander in eine gefettete Form setzen. Erneut etwa 30 Minuten gehen lassen, das Eigelb verquirlen und die Teiglinge damit bestreichen.
  8. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Die Bayerischen Kirschnudeln im heißen Backofen in etwa 30 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen, abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Rahmchampignons

Rahmchampignons

Ob als Beilage zu deftigen Gerichten oder als vegetarische Hauptspeise, das Rezept für diese leckeren Rahmchampignons passt fast immer.

Bayerische Brezel seber machen

Bayerische Brezel seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezel gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck, das ist deftige Hausmannskost, die sättigt und schmeckt. Ein Rezept für kalte Tage und Lust auf Herhaftes.

Sauerkraut mit Schweinebauch

Sauerkraut mit Schweinebauch

Das Rezept für deftiges Sauerkraut mit Schweinebauch ist relativ einfach zuzubereiten und schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte