Borschtsch

Diese Suppe aus Osteuropa ist bekannt für ihre Farbe, die sie von der roten Bete erhält. Mit diesem Rezept entsteht eine leckere, vegetarische Suppe.

Borschtsch

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stg Lauch
700 g Weißkohl
1 kg rote Bete
2 Stk Zwiebeln
2 EL Butter
1 l Gemüsebrühe
2 Stk Lorbeerblätter
1 TL Kümmel
200 g Möhren
750 g Kartoffeln
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 EL Weißweinessig
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Lauch und den Weißkohl kräftig waschen und klein schneiden. Die rote Bete schälen, vierteln und in Scheiben bzw. Stücke schneiden. Die Zwiebeln pellen und klein hacken.
  2. Dann die Kartoffeln und die Möhren schälen und klein schneiden.
  3. Nun die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Die rote Bete hinzufügen, kurz mit anbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Lorbeer und Kümmel würzen und für ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Nach 15 Minuten Kochzeit den Lauch, den Weißkohl, die Kartoffeln und die Möhren hinzugeben und mitkochen lassen.
  5. Die Borschtsch-Suppe mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker würzen und genießen.

Tipps zum Rezept

Die Borschtsch-Suppe mit ein wenig saurer Sahne und frischen Petersilien-Zweigen garnieren.

Ähnliche Rezepte

Kiewer Torte

Kiewer Torte

Bei der Kiewer Torte mit Baiser, Buttercreme und Nüssen lohnt sich der Aufwand allemal, denn sie schmeckt einfach lecker. Hier das ukrainische Rezept.

Bublik

Bublik

Die weichen Weißbrotkringel stammen ursprünglich aus der ukrainischen Stadt Odessa und sind heute auch in Russland sehr beliebt. Hier das Rezept.

Halva

Halva

Halva eignen sich ideal für den süßen Hunger zwischendurch. Bei diesem Rezept handelt es sich um eine Süßware aus Sonnenblumenkernen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
Ucha

Ucha

4 Bewertungen