Soljanka mit Fleisch

Soljanka ist eine würzige Suppe mit verschiedenen Fleischsorten aus der Ukraine und dem osteuropäischen Raum.

Soljanka mit Fleisch

Bewertung: Ø 4,4 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Kassler
200 g Salami
400 g Schweinebraten, fertig gegart
1 EL Zucker
2 EL Balsamico, dunkel
2 Stk Zwiebeln, weiß
3 Stk Paprikaschoten, rote
4 Stk Gewürzgurken
1 EL Tomatenmark
1 l Wasser
2 Stk Pimentkörner, zerstoßen
1 Stk Lorbeerblatt
1 TL Senfkörner
1 TL Kümmelpulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Paprikapulver, scharf
2 EL Olivenöl, für den Topf
1 Stk Zitrone
1 Bund Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst Schweinebraten und Kassler in 5 mm dicke Scheiben schneiden und anschließend Würfeln. Die Salami in Streifen schneiden und die Zwiebeln und Gewürzgurken ebenfalls Würfeln. Die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und danach das gewürfelte Fleisch hinzufügen und schön anbraten. Anschließend die Salami, Zwiebelwürfel und das Tomatenmark beigeben, verrühren und weiter anbraten lassen, bis die Zwiebeln glasig sind.
  3. Nun den Zucker einstreuen und kurz karamellisieren lassen. Mit Balsamico ablöschen und anschließend die Paprikastücke hinzufügen, mit Wasser auffüllen und kurz aufkochen lassen.
  4. Dann die klein geschnittenen Gurken und ein Schuss des Gurkenwassers in den Topf geben und die Gewürze nacheinander unterrühren. Die Soljanka sollte nun für 20 bis 30 Minuten bei niedriger Temperatur leise köcheln.
  5. Vor dem Servieren die Suppe noch einmal abschmecken und gegebenenfalls mit Cayennepfeffer und Salz nachwürzen.

Tipps zum Rezept

Soljanka wird traditionell mit einem großen Klecks Saure Sahne, einem Spritzer Zitronensaft und einem Blatt frischer, glatter Petersilie serviert. Guten Appetit!

Zusätzlich kann man auch noch Tomaten (frisch oder aus der Dose) zur Suppe hinzufügen.

Ähnliche Rezepte

Oliviersalat

Oliviersalat

Mit diesem Rezept gelingt ein ukrainischer sowie russischer Festtagssalat, denn Oliviersalat ist etwas Besonderes.

Kiewer Torte

Kiewer Torte

Bei der Kiewer Torte mit Baiser, Buttercreme und Nüssen lohnt sich der Aufwand allemal, denn sie schmeckt einfach lecker. Hier das ukrainische Rezept.

Halva

Halva

Halva eignen sich ideal für den süßen Hunger zwischendurch. Bei diesem Rezept handelt es sich um eine Süßware aus Sonnenblumenkernen.

Ucha

Ucha

Bei Ucha handelt es sich um eine wohlschmeckende Fischsuppe. Hier das ukrainische Rezept zum Nachkochen.

Wareniki

Wareniki

Mit diesem Rezept für Wareniki gelingen die beliebten, ukrainischen Teigtaschen, die hier mit Kartoffeln gefüllt sind.

Deruny

Deruny

Eine wirklich schnelle, ukrainische Mahlzeit gelingt mit dem Rezept für Deruny. Dabei handelt es sich um Kartoffelpuffer.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte