Chinakohl-Eintopf mit Rindfleisch

Das Rezept für diesen Chinakohl-Eintopf mit Rindfleisch bringt asiatisches Flair auf den Tisch. Die einzelnen Zutaten ergeben ein großartiges Finale.

Chinakohl-Eintopf mit Rindfleisch

Bewertung: Ø 4,7 (15 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Rindernacken, ohne Knochen
6 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Chilischote, rot, klein
3 Stk Schalotten
1 kpf Chinakohl
1 EL Pflanzenöl
70 ml Weißwein, trocken
3 EL Vollrohrzucker
3 EL Sojasauce, salzig
1 l Fleischbrühe, kräftig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
50 g Sojasprossen, gewaschen

Zutaten für die Beilage

150 g Kimchi
0.5 Stk Salatgurke
2 EL Reisessig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Chinakohl vierteln, den Strunk entfernen und die Blätter in kleine Stücke schneiden. Dann die Chinakohlstücke in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen.
  2. Den Knoblauch sowie die Schalotten schälen und in feine Scheibchen schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Schote in feine Ringe schneiden.
  3. Anschließend das Fleisch mit kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, eventuell noch vorhandenes Fett oder Sehnen entfernen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin in etwa 5-6 Minuten kräftig anbraten. Danach mit dem Weißwein ablöschen, den Vollrohrzucker und die Sojasauce zum Fleisch geben, zum Kochen bringen und etwa 3 Minuten kochen.
  5. Nun die Fleischbrühe angießen, die Schalotten, den Knoblauch und die Chiliringe dazugeben und den Topfinhalt bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde lang köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Kimchi in ein Sieb geben und über einer Schüssel abtropfen lassen. Die Gurke waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden.
  7. Dann die Gurkenscheiben zum Kimchi-Saft in die Schüssel geben, den Reisessig unterrühren und dann in den Kühlschrank stellen.
  8. Sobald das Fleisch zart geschmort ist, den Chinakohl dazugeben, unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Chinakohl-Eintopf mit Rindfleisch weitere 10 Minuten köcheln und die Kohlstreifen zusammenfallen lassen.
  9. Den Eintopf heiß in vorgewärmte Schalen füllen und mit den Sojasprossen garnieren. Zusammen mit dem Kimchi und den marinierten Gurkenscheiben servieren.

Tipps zum Rezept

Ein Löffel gekochter Reis schmeckt sehr gut zu diesem Eintopf.

Kimchi - in Asia-Läden erhältlich - ist das koreanische Sauerkaut und es gibt kaum eine Mahlzeit, zu der die Koreaner kein Kimchi essen. Für seine Herstellung werden alle Arten von Gemüse verwendet, am häufigsten Chinakohl, Rettich, Frühlingszwiebeln und Gurken. Das Gemüse wird mit Gewürzen einer Milchsäurefermentation ausgesetzt. Das gibt ihm einen besonderen Geschmack und macht es lange haltbar. Kimchi steckt voller Ballaststoffe und Vitamine.

Ähnliche Rezepte

Chinakohl-Curry mit Reis

Chinakohl-Curry mit Reis

Wie wäre es mit einer Schale voll Chinakohl-Curry mit Reis? Dieses Rezept kommt damit dem Wunsch nach Wärme und gesunder Kost jederzeit nach.

Einfacher Chinakohl-Eintopf

Einfacher Chinakohl-Eintopf

Mit diesem Rezept lässt sich ein Einfacher Chinakohl-Eintopf leicht zubereiten. Er schmeckt prima, ist herzhaft und gesund und darüber hinaus vegan.

Chinakohl-Salat mit Joghurt-Dressing

Chinakohl-Salat mit Joghurt-Dressing

In nur 20 Minuten steht dieser leckere Chinakohl-Salat mit Joghurt-Dressing auf dem Tisch. Rezepte wie dieses passen perfekt in die Alltagsküche.

Chinakohl-Kokos-Curry

Chinakohl-Kokos-Curry

Das Rezept für ein leckeres Chinakohl-Kokos-Curry ist schnell gemacht, sehr lecker und gesund. Es lässt sich solo gut löffeln oder mit Reis genießen.

Chinakohlröllchen

Chinakohlröllchen

Das Rezept bereitet aus dem gesunden Krauskopf diese leckeren Chinakohlröllchen zu, die einfach zuzubereiten und ganz besonders lecker sind.

Exotischer Chinakohl

Exotischer Chinakohl

Bei diesem Rezept für einen Exotischen Chinakohl harmonieren Chinakohl und Früchte wundervoll im Geschmack. Dieser Salat ist schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte