Couscous mit Hähnchen

Dieses Rezept für Couscous mit Hähnchen entführt in den Orient. Gewürze und Gemüse sorgen für tolle Aromen.

Couscous mit Hähnchen

Bewertung: Ø 4,4 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Hähnchenoberkeulen, ohne Knochen
2 EL Olivenöl
0.5 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Fleischmarinade

1 TL Limettenschale
60 ml Limettensaft
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Dukkah (nordafrikanische Gewürzmischung)
1 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zutaten für den Couscous

250 g Couscous, Instant
350 ml Gemüsebrühe
1 Bund Koriander, frisch
1 Bund Petersilie, glatt
2 Stk Frühlingszwiebeln
200 g Prinzessbohnen (Grüne Bohnen)
100 g Oliven, schwarz, ohne Stein, aus dem Glas
1 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Knoblauchzehe mit den Finger etwas andrücken.
  2. Für die Marinade die Limettenschale mit Limettensaft, Dukkah, Knoblauch, Meersalz und Pfeffer vermischen und zur Seite stellen.
  3. Als Nächstes das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden.
  4. Nun das Fleisch mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform setzen, mit der Marinade übergießen und diese leicht einmassieren.
  5. Dann die Form auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen setzen und das Fleisch etwa 20-25 Minuten backen - dabei mindestens zweimal wenden.
  6. In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Bohnen darin etwa 5 Minuten bissfest garen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  7. Als Nächstes die Gemüsebrühe erhitzen, den Couscous in eine Schüssel geben, mit der heißen Brühe übergießen und zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen.
  8. Koriander sowie Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  9. Dann die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Oliven in dünne Scheiben schneiden.
  10. Anschließend Frühlingszwiebeln, Oliven, Bohnen, Koriander, petersilie und das Olivenöl unter den Couscous mischen und dabei mit einer Gabel auflockern.
  11. Nun den Couscous auf vorgewärmte Teller füllen, das Fleisch darauf anrichten, den Bratensud darüber träufeln und den Couscous mit Hähnchen mit einer Extra-Portion Dukkah servieren.

Tipps zum Rezept

Die nordafrikanische Gewürzmischung ist in sehr gut sortierten Supermärkten oder Online erhältlich. Mit diesem Rezept kann man Dukkah auch selbst herstellen.

  • Dazu passt eine leichte Joghurtsauce aus griechischem Joghurt, Tahini, Limettensaft, Salz und Pfeffer.

  • Ähnliche Rezepte

    Tomaten-Couscous

    Tomaten-Couscous

    Das Rezept für den köstlichen Tomaten-Couscous ist einfach, so wie das Gericht selbst auch. Hier bestimmt die Qualität der Zutaten den Geschmack.

    Couscouspfanne mit Huhn

    Couscouspfanne mit Huhn

    So bunt und lecker sieht diese Couscouspfanne mit Huhn aus und so schmeckt sie auch. Das Rezept dafür ist auch für Kochlaien einfach nachzukochen.

    Couscous-Frikadellen

    Couscous-Frikadellen

    Schon mal Couscous-Frikadellen probiert? Sie schmecken warm oder kalt, passen in jede Pausen-Brotdose und das Rezept dafür ist ganz leicht.

    Couscous mit Speck und Lauch

    Couscous mit Speck und Lauch

    Nach diesem einfachen Rezept läst sich Couscous mit Speck und Lauch schnell zubereiten. Ein herzhaftes Gericht, das sättigt und schmeckt.

    Lachs mit Couscous

    Lachs mit Couscous

    Bei diesem raffiniertem Rezept wird der Lachs mit Couscous in Päckchen aus Backpapier gebacken.

    Couscous-Möhren-Frikadellen

    Couscous-Möhren-Frikadellen

    Diese Couscous-Möhren-Frikadellen schmecken lecker, auch ohne Fleisch. Daher das Rezept unbedingt ausprobieren und sich überraschen lassen.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte