Einfache Falafel

Lockere, knusprige und dennoch Einfache Falafel aus Kichererbsen lassen sich mit diesem Rezept auch zuhause zubereiten - also unbedingt ausprobieren!

Einfache Falafel

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 14 Portionen

250 g Kichererbsen, getrocknet (8-10 mm)
80 g Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Mehl
200 mg Einweichwasser
2 TL Backpulver
1 l Sonnenblumenöl

Zutaten an Kräutern und Gewürzen

0.5 Bund Petersilie, glatt
6 zw Koriander
0.5 Bund Schnittlauch
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 Msp Cayennepfeffer
2 Msp Kardamom
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Bitte beachten: Die Kichererbsen werden über Nacht in Wasser eingeweicht.

Zubereitung Falafel-Teig:

  1. Am Vortag die getrockneten Kichererbsen in eine Schale mit reichlich kaltem Wasser geben und über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen und etwa 200 ml davon auffangen. Die Kichererbsen mit kaltem Wasser abspülen. Danach gut abtropfen lassen und anschließend durch den Fleischwolf drehen oder in einem Mixer zerkleinern.
  3. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Anschließend den Koriander, die Petersilie und den Schnittlauch kalt abbrausen und trocken schütteln.
  4. Den Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden und die Blättchen der Kräuter abzupfen und fein hacken.
  5. Nun den Kichererbsenbrei in einer Schüssel mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, den Kräutern sowie Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Kardamom, Salz, Pfeffer, Mehl und Backpulver zu einer formbaren Masse verkneten.
  6. Sofern die Masse zu trocken ist, noch etwas vom aufgefangenen Einweichwasser hinzufügen. Ist sie zu feucht, etwas Mehl untermischen. Den fertigen Teig abdecken und etwa 45 Minuten kalt stellen.

Zubereitung Einfache Falafel:

  1. Das Öl in einem hohen Topf bei mittlerer Temperatur langsam auf etwa 170 °C erhitzen.
  2. Währenddessen aus dem Teig etwa 15 Bällchen (Ø 3 cm) formen.
  3. Sobald das Öl seine Temperatur erreicht hat, jeweils 5 Bällchen nacheinander in jeweils 5 Minuten im heißen Öl goldbraun ausbacken.
  4. Die fertigen Einfachen Falafel aus dem Öl heben, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und sofort mit einem Dip und beispielsweise einem Salat aus Tomate, Paprika und Gurke servieren.

Tipps zum Rezept

Zur Falafel passt ein Joghurt-Tahin-Dip sehr gut. Dafür lediglich Naturjoghurt mit Tahinpaste, Salz und einer halben, geriebenen Knoblauchzehe verrühren.

Ähnliche Rezepte

Balila

Balila

Knoblauch, Petersilie und Kreuzkümmel geben dem Balila eine orientalische Note. Eine Mezze, die nach diesem Rezept einfach nachzukochen ist.

Karamellisierte Auberginen

Karamellisierte Auberginen

Die Karamellisierten Auberginen haben Suchtpotenzial. Sie sind schnell zubereitet und schmecken himmlisch. Hier ist das Rezept, probieren sie es aus!

Fladenbrot

Fladenbrot

Hier ist ein einfaches Rezept für selbstgebackenes Fladenbrot, das in der levantinischen Küche zu fast allen Gerichten gereicht wird.

Foul Mdamas

Foul Mdamas

Der würzige Foul Mdamas gilt als ägyptisches Nationalgericht und darf auf keinem Mezze-Buffet fehlen. Das Rezept kommt mit wenigen Zutaten aus.

Hummus mit Sumach

Hummus mit Sumach

Beim Hummus mit Sumach handelt es sich zugegebenermaßen um ein einfaches Rezept. Jedoch ist es so lecker, dass es auf keiner Mezze-Tafel fehlen darf.

Falafel mit Tahinsauce

Falafel mit Tahinsauce

Die knusprigen Bällchen sind Bestandteil aller Küchen des Nahen und Mittleren Ostens. Hier ist ein schönes Rezept für leckere Falafel mit Tahinsauce.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
Pita

Pita

77 Bewertungen