Festtagssuppe

Die Festtagssuppe wird oft zu Weihnachten gereicht, denn sie wärmt den Körper. Hier das sächsische Rezept aus Omas Küche.

Festtagssuppe

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Butter
3 EL Mehl
100 ml Portwein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 l Rinderbrühe
4 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese klassische Festtagssuppe zuerst die Zwiebeln abziehen und fein hacken.
  2. Dann die Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebeln darin bei schwacher Hitze andünsten und mit dem Portwein ablöschen.
  3. Nun das Mehl gut unterrühren, mit der Rinderbrühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Anschließend die Festtagssuppe zugedeckt 20 Minuten auf kleiner Flamme leise kochen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit einer beliebigen Suppeneinlage (wie zum Beispiel Frittaten, Leberknödel Grundrezept, usw.) oder getoastetem Brot servieren.

Ähnliche Rezepte

Kohlrabisuppe

Kohlrabisuppe

Die köstliche Kohlrabisuppe ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt sehr lecker. Probieren Sie dieses Rezept.

Eierstich

Eierstich

Mit diesem klassischen Rezept für Eierstich ist schnell eine leckere Suppeneinlage gemacht. Dabei wird dieser im Wasserbad zubereitet.

Maronensuppe

Maronensuppe

Eine Maronensuppe ist eine gute Alternative zu gewöhnlichen Suppen. Hier ein tolles Rezept für eine schmackhafte Vorspeise.

Mille Fanti

Mille Fanti

Mille Fanti wird als Suppeneinlage serviert und wird aus Ei, Parmesan und Salz zubereitet. Ein einfaches Rezept.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund, preiswert und besonders an kalten Tagen ein wärmendes Gericht.

Omas Klütersuppe

Omas Klütersuppe

Dieses köstliche Rezept für Omas Klütersuppe ist vor allem an heißen Sommertagen ein Gedicht, aber auch an jedem anderen Tag beliebt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte