Flachswickel mit Quark

Diese leichten sowie fluffigen Flachswickel werden mit Quark zubereitet. Dabei gelingt das Gebäck mit diesem Rezept einfach.

Flachswickel mit Quark

Bewertung: Ø 4,6 (19 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

2 EL Milch, fettarm, zum Bestreichen
2 EL Hagelzucker

Zutaten für den Teig

500 g Mehl, weiß
21 g Hefe, frisch
70 g Zucker
2 Stk Eier
50 g Butter
120 g Magerquark
1 Prise Salz
6 EL Milch, fettarm
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Faust in die Mitte eine Vertiefung drücken.
  2. Dann die Hefe zerbröseln, in die Vertiefung füllen, mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen, 6 Esslöffel Milch zugeben und Hefe sowie Zucker verrühren, bis sich die beiden Zutaten aufgelöst haben.
  3. Danach die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Nach der Ruhezeit die Eier, Butter sowie den Quark mit Salz sowie dem übrigen Zucker zugeben und zu einem Teig verarbeiten.
  5. Danach den Teig wieder abdecken und 50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier belegen.
  7. Im Anschluss den Teig in 20-25 ungefähr gleich große Portionen zerteilen und diese auf einer Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu ca. 22 Zentimeter langen dünnen Röllchen formen.
  8. Nun die beiden Enden der Röllchen zopfartig eindrehen, auf das vorbereitete Backblech geben und nochmal 25 Minuten ruhen lassen.
  9. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  10. Als Letztes die Flachswickel mit Quark mit der Milch bestreichen und mit dem Hagelzucker bestreuen.
  11. Zuletzt das Gebäck im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene für ca. 25-30 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Die Flachswickel beim Backen eventuell gegen Ende der Zeit abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Ähnliche Rezepte

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte