Gebratener Zander mit Pommes

Wer Lust auf Fish and Chips hat, ist mit diesem Rezept gut beraten. Gebratener Zander mit Pommes ist ganz einfach zuzubereiten und viel feiner.

Gebratener Zander mit Pommes

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Basilikumblättchen, fein geschnitten

Zutaten für die Pommes

1.3 kg Kartoffeln, überwiegend festkochend, groß
2 l Rapsöl
2 TL Salz

Zutaten für den Fisch

4 Stk Zanderfilets, mit Haut, á 200 g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Mehl
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
1 zw Rosmarin
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Vorbereitung Pommes und Zander:

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen, schälen und in möglichst gleich große, etwa 1,5 cm breite Stifte schneiden. Im Anschluss daran in ein sauberes Küchentuch geben und darin abtrocknen.
  2. Die Zanderfilets unter fließend kaltem Wasser waschen und dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Filets in der Mitte diagonal halbieren und die Hautseite leicht bemehlen.

Zubereitung Gebratener Zander mit Pommes:

  1. Den Backofen auf 80 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das Frittieröl in einem weiten Topf (oder der Fritteuse) auf 150 °C erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelstifte hineingeben und etwa 8-9 Minuten frittieren.
  3. Dann herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und die restlichen Kartoffeln auf die gleiche Weise zubereiten.
  4. Anschließend das Öl auf 180 °C erhitzen und die vorfrittierten Kartoffelstifte nacheinander in 2 Portionen jeweils 5-6 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Pommes abtropfen lassen, uf dem Backblech verteilen, salzen und im vorgeheizten Backofen warm halten.
  5. In der Zwischenzeit das Öl mit der Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Rosmarinzweig einlegen.
  6. Die Zanderfilets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und etwa 4 Minuten braten. Danach wenden und weitere 2 Minuten braten.

Anrichten:

  1. Die Pommes portionsweise auf vorgewärmte Teller geben und jeweils zwei Filetstücke darauf anrichten.
  2. Das Bratfett mit Salz und Pfeffer würzen und über dem Fisch verteilen. Zuletzt das fein geschnittene Basilikum darüberstreuen und den Gebratenen Zander mit Pommes sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Pommes aus vorwiegend festkochenden Kartoffelsorten wie beispielesweise Laura, Granola oder Marabel werden knusprig und lecker. Die Kartoffelstifte sollten auf jeden Fall vor dem Frittieren abgetrocknet werden.

Zu diesem Gericht passen weder Mayonnaise noch Ketchup, aber diese köstliche Sauce Tartare.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Mit diesem Rezept für Fisch auf Lauch-Kartoffeln kommt eine schnelle, schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte