Gedünstetes Rindfleisch

Wie Gedünstetes Rindfleisch besonders zart und weich werden, verrät dieses Rezept. Das Gericht sollten Sie ausprobieren.

Gedünstetes Rindfleisch

Bewertung: Ø 4,3 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Rindfleisch (z.b. Rindsschnitzel)
20 Stk Pfefferkörner
1 TL Salz
2 Stk Lorbeerblatt
1 Stg Lauch
100 g Knollensellerie
2 Stk Zwiebel
2 Stk Möhren
8 Stk Pimentkörner

Zutaten für die Bratensauce

1 EL saure Sahne
1 EL Butter für die Pfanne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 EL Mehl
100 mg Rotwein, trocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Zwiebel halbieren (nicht schälen) und mit der Schnittseite nach unten in einen Topf geben und ohne Fett anrösten lassen.
  2. Danach die Möhren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Lauch und die Knollensellerie waschen und in Stücke schneiden.
  3. Nun das Rindfleisch (Rindsschnitzel oder Rostbratenried) gemeinsam mit dem geschnittenen Gemüse in den Topf zu den Zwiebelstücken geben und mit Wasser auffüllen.
  4. Die Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Pimentkörner sowie Salz und Pfeffer ebenso in den Top geben und für rund 2 Stunden köcheln lassen - den Schaum an der Wasseroberfläche immer wieder abschöpfen. Danach hat man eine leckere Rindssuppe.
  5. Danach die Gewürze und das Fleisch aus der Suppe nehmen und das Fleisch in einer Pfanne mit heißem Öl oder Butter auf allen Seiten anrösten.
  6. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und den Bratensaft mit Rotwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Mehl und der sauren Sahne binden.
  7. Das Rindfleisch auf einer Platte aufschneiden und mit der Bratensauce servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passen selbstgemachte Kroketten, Kürbisgemüse oder Salzkartoffeln und ein grüner Bohnen-Salat.

Ähnliche Rezepte

Roastbeef

Roastbeef

Brät man das Roastbeef nach unserem Rezept, dann bleibt es zart und saftig. Die Marinade sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Saftiger Bierbraten

Saftiger Bierbraten

Das Bier verleiht diesem saftigen Bierbraten sein unverkennbares Aroma. Mit nur wenigen Schritten ist eine tolle Mahlzeit zubereitet.

Rostbraten auf Wiener Art

Rostbraten auf Wiener Art

Der Rostbraten auf Wiener Art ist rasch und einfach zuzubereiten. Das Rezept verrät, wie das Fleisch besonders zart wird.

Tatar vom Bio-Rind

Tatar vom Bio-Rind

Für dieses Vorspeisen-Rezept wird vom fettarmen Filetstück das hochwertige Fleisch verwendet. Für Tatar vom Bio-Rind nur das Beste.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte