Hefe-Apfeltaschen

Diese leckeren und fruchtigen Apfeltaschen werden mit Hefeteig gebacken und begeistern die Gäste auf der nächsten Feier garantiert.

Hefe-Apfeltaschen

Bewertung: Ø 4,3 (8 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für den Teig

500 g Mehl
125 ml Milch, lauwarm
2 Stk Eier
90 g Margarine
30 g Hefe, frisch
50 g Honig, flüssig

Zutaten für den Belag

1 Stk Ei
3 EL Zitronensaft
600 g Äpfel
50 g Mandeln, gemahlen
2 EL Honig, flüssig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Hefe mit der Milch verrühren, das Ganze mit dem Mehl vermengen und 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Daraufhin die Margarine, den Honig als auch die Eier hinzufügen und zu einem festen, aber geschmeiden Teig verkneten.
  3. Dann den Teig erneut zudecken und für weitere 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze / 180 °C Umluft vorheizen und Backpapier auf ein Backblech legen.
  5. Als Nächstes die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  6. Dann die Apfelstücke mit den Mandeln, dem Honig als auch dem Zitronensaft vermengen.
  7. Nun den Teig ausrollen und in 12 gleich große Rechtecke schneiden.
  8. Im nächsten Schritt die Apfelmasse auf die Quadrate streichen und hierbei jeweils einen kleinen Rand lassen.
  9. Danach das Eigelb verquirlen und mit der Hälfte hiervon die Teigränder bestreichen.
  10. Im Anschluss die Teigplatten zusammenklappen, die Oberflächen mit dem restlichen Eigelb bestreichen und die Oberfläche mehrmals mit einem Messer einschneiden.
  11. Zuletzt die Hefe-Apfeltaschen auf das Backblech setzen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps zum Rezept

Mit Zucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig sorgen bestimmt für erfreuliches Erstaunen auf dem Ostertisch. Mit diesem Rezept gelingt die süße Überraschung.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck ganz leicht.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte