Johannisbeerkuchen

Der leckere Johannisbeerkuchen sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Von diesem Rezept werden Sie auch noch am nächsten Tag begeistert sein.

Johannisbeerkuchen

Bewertung: Ø 3,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

200 g Mehl
100 g Butter
5 EL Zucker
1 Stk Eier
1 Msp Backpulver

Zutaten für die Füllung

300 g Johannisbeeren
3 Stk Eier
100 g Zucker
130 g Mandeln (gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Mürbteig rasch verarbeiten, in eine Klarsichtfolie wickeln und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Für die Fülle Eigelb und Zucker schaumig schlagen und danach die Mandel untermischen. Zuletzt steif geschlagenes Eiweiß abwechselnd mit den Johannisbeeren unterheben.
  3. Ausgerollten Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Gabel öfters einstechen. Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad etwa 40 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Linzerkuchen

Linzerkuchen

Der Linzerkuchen ist ein traditionelles österreichisches Gebäck. Mit fruchtiger Konfitüre ist dieser Kuchen ein wahrer Gaumenschmaus.

Zucchinikuchen vom Blech

Zucchinikuchen vom Blech

Zucchinikuchen vom Blech wird durch das Gemüse so richtig saftig und hält sehr lange. Dieses Rezept mit Nüssen und Schokolasur ist der Hit!

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen ist eine Köstlichkeit vom Blech, die sich lange frisch hält. Das Rezept finden Sie hier.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte