Kalte Rote Bete-Suppe

Dieses Rezept ist in der warmen Jahreszeit willkommen, denn die Kalte Rote Bete-Suppe schmeckt erfrischend, leicht säuerlich und ist gesund.

Kalte Rote Bete-Suppe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Rote Bete, gegart, vakuumiert
80 ml Gemüsebrühe
50 ml Joghurt, natur
50 ml Saure Sahne
50 g Salatgurke
1 Stk Zwiebel, klein
6 Stk Radieschen
0.5 Bund Dill
0.5 Bund Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Zucker
1 TL Weißweinessig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Die Suppe benötigt mindestens 2 Stunden Kühlzeit.
  2. Zuerst die Hälfte der Rote Bete in kleine Würfel schneiden. Die andere Hälfte grob würfeln und in einen Mixbecher geben.
  3. Die Salatgurke schälen, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Zuletzt den Dill und den Schnittlauch kalt abspülen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Als nächstes die Brühe zur Rote Bete in den Mixbecher geben und mit einem Schneidstab fein pürieren. Danach durch ein Küchensieb in eine Schüssel streichen, Joghurt und Saure Sahne hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  5. Nun die Zwiebel abziehen und in die Kalte Rote Bete-Suppe reiben. Dann mit Salz, Pfeffer, Weißweinessig und Zucker würzen, die gehackten Kräuter hinzufügen, gut verrühren und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  6. Währenddessen Suppenteller oder -tassen ebenfalls im Kühlschrank kühlen.
  7. Zuletzt die Chlodnik mit den Rote Bete- und Gurkenwürfel sowie mit den Radieschenscheiben vermengen, in die gekühlten Teller oder Tassen füllen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Das Besondere an den Polnischen Pfannkuchen mit Hack ist, dass sie erst gebacken, dann gefüllt und zuletzt gebraten werden. Hier ist das Rezept.

Sahneeis

Sahneeis

Ein berühmtes Rezept aus Omas Zeiten ist das Sahneeis. Schmeckt Groß und Klein - zu jeder Jahreszeit.

Bretonischer Bohneneintopf

Bretonischer Bohneneintopf

Der Name trügt, denn der Bretonische Bohneneintopf ist ein traditionelles Rezept der polnischen Küche. Einfach, herzhaft und superlecker.

Masurischer Kartoffelkuchen

Masurischer Kartoffelkuchen

Dieser Polnische Kartoffelkuchen, der auch Kartoffel Babka genannt wird, ist sehr lecker. Probieren Sie das einfache Rezept unbedingt einmal aus.

Ente auf polnische Art

Ente auf polnische Art

Eine besondere Spezialität ist die Ente auf polnische Art. Nach diesem Rezept kommt sie knusprig und mit einem Bauch voller Äpfel aus dem Ofen.

Piroggi

Piroggi

Dieses Rezept zeigt eine einfache, aber sehr leckere und preiswerte Variante der Piroggi, die mit einer Kartoffel-Quark-Mischung gefüllt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte