Karamellisierter Reiskuchen

So ein Karamellisierter Reiskuchen ist innen schön saftig, doch seine Oberfläche ist knusprig. Diese Gegensätze machen das Rezept so erfolgreich.

Karamellisierter Reiskuchen

Bewertung: Ø 4,6 (10 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Weizenmehl, Type 1050
30 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 Prise Salz
0.5 TL Bio-Zitronenabrieb
125 g Butterflöckchen, kalt
1 Stk Ei, Gr. M

Zutaten für die Füllung

400 ml Vollmilch
20 g Butter
30 g Rohrzucker, brauner Zucker
0.5 TL Vanillepaste
125 g Milchreis (Rundkornreis)
2 Stk Eier, Gr. M

Zutaten für die Kruste

30 g Rohrzucker, brauner Zucker
40 g Butterflöckchen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Füllung:

  1. Zuerst die Milch in einen Topf geben. Die Butter, den Zucker und die Vanillepaste hinzufügen und alles unter Rühren zum Kochen bringen.
  2. Die Milchmischung 1 Minute aufkochen, den Reis einrieseln lassen und auf kleiner Flamme etwa 30 Minuten köcheln.
  3. Während dieser Zeit immer wieder mal umrühren. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung Mürbeteig:

  1. Für den Mürbeteig das Mehl in einer Schüssel mit dem Zucker, dem Salz und dem Zitronenabrieb mischen.
  2. Anschließend mit der Faust eine Mulde in die Mehlmitte drücken und das Ei hineinsetzen.
  3. Die Butterflöckchen auf dem Mehlrand verteilen und alle Zutaten mit einem Messer durchhacken.
  4. Wenn alles so eben miteinander vermischt ist, mit den Händen rasch zu einem glatten Teig kneten.
  5. Den Teig zur einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  6. Eine runde Kuchenform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, den gekühlten Teig aus der Folie wickeln und darauf - etwas größer als die Form - ausrollen.
  8. Den Teig in die Form legen und dabei einen kleinen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Zubereitung Karamellisierter Reiskuchen:

  1. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.
  2. Die Eigelbe unter den abgekühlten Milchreis rühren und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Die Reismasse auf dem Mürbeteig verteilen, glatt streichen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen.
Fertigstellung:
  1. Danach den Reiskuchen aus dem Backofen nehmen, mit dem Zucker bestreuen und die Butterflöckchen darauf verteilen.
  2. Dann zurück in den Ofen schieben, den Grill einschalten und die Oberfläche des Kuchens 4-5 Minuten karamellisieren lassen.
  3. Zuletzt den Karamellisierten Reiskuchen herausnehmen, vollständig auskühlen lassen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Marmorkuchen mit Öl

Marmorkuchen mit Öl

Dieser leckere, saftige Marmorkuchen mit Öl ist eine tolle Sache und es ist erstaunlich, wie schnell und einfach er nach diesem Rezept gebacken ist.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel