Kartoffel-Möhren-Kichererbsen-Eintopf

Das Rezept für den Kartoffel-Möhren-Kichererbsen-Eintopf passt schon wegen seiner Farbe perfekt in den Herbst. Außerdem ist er gesund und lecker.

Kartoffel-Möhren-Kichererbsen-Eintopf

Bewertung: Ø 4,5 (54 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kartoffeln, überwiegend festkochend, klein
400 g Möhren
400 g Kichererbsen, Dose
1 Fl Tomaten, passiert, á 690 g
500 ml Gemüsebrühe
2 Stk Schalotten
6 EL Olivenöl
1 Stk Bio-Orange
0.5 Bund Koriander, für die Garnitur

Zutaten an Gewürzen

2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Chilischote, rot, klein
2 Stk Lorbeerblätter, geknickt
1 TL Kreuzkümmelsaat
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Ras el Hanout (afrikanische Würzmischung)
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren waschen, schälen und in etwa 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  2. Dann die Kartoffeln schälen, waschen und etwa 2 cm groß würfeln. Die Chilischote waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Nun das Öl in einem großen, weiten Topf erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze etwa 4-5 Minuten dünsten.
  4. Nun die gewürfelten Möhren und Kartoffeln sowie die Kichererbsen hinzufügen. Den Knoblauch, die Chiliringe und den Kreuzkümmel dazugeben und 1 Minute mitdünsten.
  5. Jetzt das Paprikapulver darüberstäuben, die Lorbeerblätter, Ras el Hanout und die Brühe hinzufügen und alles 1 Minute aufkochen. Danach zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Orange heiß abwaschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale mit einem Zestenreißer abziehen.
  7. Die Orange halbieren, den Saft auspressen und mit den Orangenzesten und passierten Tomaten zum Eintopf geben. Alles noch einmal 5 Minuten erhitzen und mit Salz abschmecken.
  8. Den Kartoffel-Möhren-Kichererbsen-Eintopf heiß in vorgewärmte Teller füllen, mit dem gehackten Koriander bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Möhreneintopf

Möhreneintopf

So ein Möhreneintopf ist etwas Feines, denn er schmeckt, ist gesund, besonders leicht und nach diesem Rezept auch ganz einfach und schnell zubereitet.

Kartoffeleintopf

Kartoffeleintopf

Jeder mag ihn, sogar die Kinder und mit diesem einfachen Rezept ist der leckere und gesunde Kartoffeleintopf schnell gemacht.

Bunter Gemüseeintopf

Bunter Gemüseeintopf

Jetzt wächst die Lust auf etwas frische und leichte Rezepte. So wie dieser Bunte Gemüseeintopf, der gesund ist und würzig schmeckt.

Irish Stew

Irish Stew

Mit diesem Rezept für Irish Stew gelingt der traditionelle Eintopf mit Lamm, Möhren, Kartoffeln und Kohl.

Pilzeintopf

Pilzeintopf

Mit diesem Rezept lässt sich ein köstlicher Pilzeintopf ganz fix zubereiten. Er wärmt, sättigt und macht kleine und große Pilzliebhaber glücklich.

Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon ist ein klassischer Eintopf der französischen Küche, der viel Zeit zum Köcheln braucht und am besten mit Burgunder zubereitet wird.

User Kommentare

Feechen

Und wann genau gebe ich die Kartoffeln, die Linsen und die Möhren dazu? Die Angabe fehlt im Rezept.

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Hallo Feechen! Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben das Rezept nun überarbeitet. Jetzt sollte es passen. Gutes Gelingen wünscht Gute Küche!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte