Kartoffel-Spinat-Gratin

Als Beilage oder als fleischloses Hauptgericht: Mit dem Rezept für Kartoffel-Spinat-Gratin liegt man immer richtig.

Kartoffel-Spinat-Gratin

Bewertung: Ø 4,3 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
0.5 TL Salz
2 EL Mehl
2 EL Butter
220 ml Milch
140 ml Gemüsebrühe
160 g Schmelzkäsecreme
2 Stk Eiweiß
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss, gerieben
750 g Rahmspinat, tiefgekühlt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Kartoffel-Spinat-Gratin
  2. Rahmspinat auftauen lassen. Eine Auflaufform mit etwas Butter befetten und den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Mehl einstäuben und anschwitzen.
  4. Dann die Milch sowie die Gemüsebrühe nach und nach unterrühren und die Schmelzkäsecreme zufügen - aufkochen lassen – umrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unter die bereits abgekühlte Milchcreme-Masse ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  6. Anschließend die Kartoffeln pellen und in viertel oder in Scheiben schneiden. Die Kartoffelstücke und Spinat in der Auflaufform verteilen und die Milchcreme-Masse darüber gießen.
  7. Das Gratin im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten goldgelb backen.

Ähnliche Rezepte

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Spinat-Kartoffel-Suppe

Spinat-Kartoffel-Suppe

Eine gesunde und schmackhafte Spinat-Kartoffel-Suppe ist mit diesem Rezept einfach und schnell zubereitet.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Spinat-Soufflé

Spinat-Soufflé

Mit dem Spinat Soufflè bringen Sie ganz was Besonderes zu Tisch. Dieses Rezept macht was her.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte